Happy-Spots - Mein Online Magazin

ZDF Herzkino am 14.03.2021: "Inga Lindström: Geliebter Sven" - Neue Liebesgeschichte aus Schweden

Sonntag, 14.03.2021 14:47 Uhr | Tags: ZDF, Herzkino, Inga Lindström

Im Rahmen der ZDF Herzkino-Reihe am Sonntag läuft heute (14.03.2021) ein neuer "Inga Lindström"-Film. Ab 20:15 Uhr läuft mit der Episode "Inga Lindström: Geliebter Sven" eine weitere Verfilmung der Autorin Christiane Sadlo. Die Filme bilden Geschichten mitten aus dem Leben ab und zeichnen sich durch viel Herzschmerz aus. Ein echtes Schmankerl sind die Aufnahmen der unvergleichlich schönen schwedischen Landschaft. Ein erhöhter Taschentuchbedarf im Verlaufe des Abends ist vorprogrammiert.

Darum geht es in "Inga Lindström: Geliebter Sven": Alba (Nathalie Thiede) und Sven (Tobias Schönenberg) sind kurz davor, eine Pferdezucht aufzuziehen, als Sven mit seinem Segelboot in einen Tsunami gerät. Alba ist die Einzige, die an das Überleben des Verschollenen glaubt. Alba eröffnet - bis zu Svens erhoffter Rückkehr - eine Ferienpension. Als sich Tierarzt Marius (Tom Radisch) mit seiner schlecht gelaunten Tochter Line (Claire Wegener) einquartiert, wird ihr Lebensplan durcheinandergewirbelt. Zudem will ihre Mutter Elvira (Sabine Vitua) sie zurück in die Stadt holen. Einzig der Aussteiger Hannes (Michael Roll), der sich in der Nähe mit seinem Bauwagen niedergelassen hat, ist eine Unterstützung. Alba versucht, es allen recht zu machen. Als sie langsam einen Zugang zu Line bekommt, ruft das Marius auf den Plan. Er will mit allen Mitteln seine Tochter 

Ob es ein Happy-End gibt, erfahren wir heute Abend. Der Herzkino-Film "Inga Lindström: Geliebter Sven" läuft am 07. März ab 20.15 Uhr im ZDF und ist auch über die ZDF Mediathek abrufbar. Ältere "Inga Lindström"-Episoden sind auch fürs Heimkino erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen