1 Haus, 100 Menschen, 100.000 Euro: "Get the F*ck out of my House" ab 04.01.2018 bei ProSieben

Donnerstag, 21.12.2017 14:09 Uhr | Tags: ProSieben

"Get the F*ck out of my House" ist das große Spiel um wenig Platz! 100 Menschen leben in einem Einfamilienhaus auf 116 Quadratmetern und müssen mit vier Betten, einer Küche und einem Badezimmer auskommen. Ihr Zusammenleben wird rund um die Uhr von Kameras begleitet. Wie organisieren sie ihren sozialen Alltag? Wie leben sie miteinander auf engstem Raum? Wer ist Teamplayer? Wer Stratege? Die Haustür ist nie verschlossen, jeder kann das Spiel jederzeit beenden. Wer das Haus als Letzter verlässt, gewinnt 100.000 Euro.

Die Kandidaten

100 völlig fremde und unterschiedliche Menschen leben vier Wochen lang als Kandidaten bei "Get the F*ck out of my House" zusammen. Der jüngste Kandidat ist 19 Jahre alt, der älteste 81 Jahre. Er feiert im Haus sogar seinen 82. Geburtstag. Die 45 Frauen und 55 Männer kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, 38 von ihnen leben in Nordrhein-Westfalen.

Das Haus

Das Haus zur Show befindet sich im 1.017-Einwohner-Ort Satzvey in der Eifel. Es bietet eigentlich nur für einen Haushalt, bestehend aus vier Personen Platz. Dementsprechend ist das Haus auch für die 100 Kandidaten eingerichtet: Sie müssen sich das Wohnzimmer, das Esszimmer, ein kleines Bad mit Dusche und Toilette, die Küche, ein Jugen- und ein Mädchenzimmer sowie den Hausflur und die Terrasse (zusätzliche 9 Quadratmeter) teilen. Die Haustür ist nie verschlossen – die Kandidaten dürfen das Haus, damit aber auch die Show, jederzeit verlassen.

Dem Hausboss, der in regelmäßigen Abständen von allen Kandidaten im Haus gewählt wird steht ein eigener Bereich mit 33 Quadratmetern, bestehend aus einem Schlafzimmer und einem Badezimmer mit Badewanne und Toilette, zur Verfügung. Der Hausboss muss verschiedene Entscheidungen für die Gruppe treffen und kann auch eigene Regeln in die Hausgemeinschaft einbringen.

Die Moderatoren

Moderiert wird "Get the F*ck out of my House" von dem privat bereits eingespieltem Team aus der Schauspielerin Jana Julie Kilka (30) und dem ProSieben-Moderator Thore Schölermann (33). Sie präsentieren "Get the F*ck out of my House", moderieren, leiten die Spiele, beobachten und kommentieren das tägliche Geschehen im Haus für die Zuschauer. Für die 100 Kandidaten sind Jana Julie und Thore der einzige Kontakt zur Außenwelt.

5 Folgen "Get the F*ck out of my House" laufen ab 04.01.2018 auf ProSieben.


Das könnte Sie auch interessieren

Wie gewohnt läuft am Sonntagabend im ZDF ein neuer Herzkino-Film. Heute am 28.02.2021 gibt es eine Premiere, denn die neue Reihe "Nächste Ausfahrt Glück" mit Valerie Niehaus und Dirk Borchardt in den Hauptrollen startet. Daneben sind Ernst Stötzner, Max Hopp, Susanna Simon, Christian Erdmann und viele andere zu sehen. Heute Abend zeigt das ZDF ab 20.15 Uhr den Pilotfilm... weiterlesen

Sonntagabend ist Tatort-Zeit in der ARD. Heute (28. Februar 2021) läuft ab 20.15 Uhr mit der Episode "Schoggiläbe" eine neue Folge des Zürich-Tatorts. Es ist der zweite Fall der beiden neuen Kommissarinnen Isabelle Grandjean (Anna Pieri Zuercher) und Tessa Ott (Carol Schuler), nachdem über viele Jahre Stefan Gubser als Reto Flückiger in Luzern den Schweizer Tatort... weiterlesen

Ist Liebe stärker als die Vergangenheit? Mit "After Truth" erscheint am 04.03.2021 die langersehnte Fortsetzung des Überraschungshit "After Passion" auf Grundlage der Weltbestsellerreihe "After" von Anna Todd auf DVD, Blu-ray und digital! Wie wird es weitergehen mit Tessa und Hardin? Seit sie die... weiterlesen

(djd). Komfortabel ausgestattete Ferienhäuser in einer weitläufigen Umgebung, sichere Spielmöglichkeiten für die Kinder, Selbstversorgung statt Stau am Buffet: In Corona-Zeiten bevorzugen viele Familien Urlaub in einem Ferienpark. Social Distancing, das uns auch im Sommer 2021 vermutlich noch im Bann halten wird, ist hier besonders einfach möglich. Zudem ist ein... weiterlesen

Heute Abend (27.02.2021) läuft ab 20.15 Uhr im ERSTEN die Samstagabendshow "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten". Eigentlich sollte Florian Silbereisen heute mit der "Schlagerlovestory 2021" auf Sendung gehen. Diese Show wurde coronabedingt abgesagt, stattdessen wird heute erst einmal die Show "Schlagerchampions" nachgeholt. Florian Silbereisen ehrt in der Sendung die... weiterlesen

Der neue Samstagskrimi am 27.02.2021 führt uns in den Norden nach Leer (Ostfriesland) und Umgebung. Das ZDF zeigt ab 20.15 den Krimi "Haifischbecken" aus der Friesland-Reihe. Ursprünglich sollte der Film bereits im Januar zu sehen sein, wurde aber wegen der Übertragungen der Handball-WM verschoben. In den Hauptrollen sind Maxim Mehmet und Sophie Dal als uniformierte Polizisten... weiterlesen

Nach dem Recall im Kuhstall geht es bei "Deutschland sucht den Superstar 2021" heute mit dem Auslands-Recall auf Mykonos weiter. Mit einer gecharterten Eurowings-Maschine geht es für die TOP 27 im Direktflug auf die griechische Partyinsel Mykonos. Die DSDS-Kandidaten residieren in einer Villa mit Infinity-Pool und Meerblick. Die DSDS-Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere der Neuverfilmung "Friedhof der Kuscheltiere" läuft am 28.02.2021 um 23.05 Uhr auf ProSieben.
© HappySpots / Cover: Paramount Pictures (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere der Neuverfilmung "Friedhof der Kuscheltiere" am 28.02.2021 auf ProSieben

ProSieben zeigt am 28.02.2021 die Free-TV-Premiere der Neuverfilmung von Steven Kings gleichnamigem Meisterwerk unter der Regie von Kevin Kölsch: Familie Creed freut sich auf ihr neues Leben im ländlichen Idyll. Dass das pure Grauen auf sie wartet, merken die vier erst, als es schon zu spät ist. Denn ihr Grundstück befindet sich in der Nähe... weiterlesen