Happy-Spots - Mein Online Magazin

61. Folge der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" mit dem Titel "Warum klopfen Klopfkäfer?" ab 06.08.2021 erhältlich

Samstag, 31.07.2021 12:47 Uhr
Am 06.08.2021 erscheint die 61. Hörspielfolge aus der Reihe "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" mit dem Titel "Warum klopfen Klopfkäfer?".
Am 06.08.2021 erscheint die 61. Hörspielfolge aus der Reihe "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" mit dem Titel "Warum klopfen Klopfkäfer?".
© Karussell (Universal Music)

in der Natur und in unserer Umgebung gibt es für Kinder und kleine Forschergeister allerlei zu entdecken und zu lernen! Vor allem die wundersame Welt der Käfer, in der allein in Mitteleuropa rund 8000 Arten vertreten sind, ist immer wieder aufs Neue faszinierend. Nur, wer weiß schon, welche Spezies er da gerade vor Augen hat? Kati Naumann, die Autorin der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" widmet sich in jeder ihrer Folgen einem anderen Tier, das wir über ihre humorvollen und naturwissenschaftlich fundierten Geschichten näher kennenlernen können.

In ihrer neuen Hörspielfolge "Warum klopfen Klopfkäfer?" aus der Serie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" steht der kleine Klopfkäfer Balthasar im Mittelpunkt der Geschichte, die wieder so witzig erzählt wird, dass man einfach Tränen lachen muss!

Am 06.08.2021 veröffentlicht Universal Music Family Entertainment / Karussell die 61. Folge der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen". Die Naturreihe macht richtig Lust gemeinsam im Garten und der Natur auf die Pirsch zu gehen. Die überaus amüsante Folge "Warum klopfen Klopfkäfer?" ist allen neugierigen Kindern ab dem Vorschulalter und auch erwachsenen Naturfreunden und Mithörern empfohlen. 

Darum geht es in Folge 61. "Warum klopfen Klopfkäfer?"

Die kleine Schnecke Monika Häuschen, ihr Freund der Regenwurm Schorsch und der Schlauberger Ganter Günter werden mitten in der Nacht von einem geheimnisvollen Klopfen geweckt. Zu sehen ist aber niemand und so vermuten Monika und Schorsch, dass es sich um einen Geist handeln muss. Sie versuchen das Geräusch zu orten. Es kommt aus dem alten Bücherregal, das draußen an der Terrasse steht. Schnell bauen sie aus alten Spinnweben eine Falle und der draufgängerische Schorsch spielt den Geisterjäger. Herr Günter trommelt als Antwort auf die Klopfgeräusche zurück und da kommt doch tatsächlich der Klopfkäfer Balthasar aus einem Buch gekrochen und tappt prompt in die klebrige Falle. Der Bücherwurm Balthasar wollte mit seinem Klopfen ein Weibchen anlocken und nun macht er ausgerechnet Herrn Günter einen Heiratsantrag. Der lehnt entschieden ab! Dass es sich bei Günter um einen stattlichen Graugänserich handelt, sieht der Klopfkäfer mit seinen schlechten Augen nicht. Herr Günter sorgt mit einem seiner berühmten Schlaubergervorträgen erst einmal für Aufklärung. Klopfkäfer sind Holzschädlinge, die sich auch gerne mal durch Bücher fressen. Die beleidigende Bezeichnung „Schädling“ gefällt Balthasar gar nicht. So lenkt die kleine Schnecke Monika ein und bezeichnet ihn versöhnlich als Tier mit besonderen Essgewohnheiten. Während Herr Günter gerade ein Angeber-Buch über die unglaubliche Geschichte von der weiten und sehr bildenden Reise eines äußerst gelehrten Graugänserich mit wissenschaftlichen Anmerkungen schreiben will, macht ihm der Klopfkäfer obendrein noch Konkurrenz. Denn der Bücherwurm Balthasar will zehn Jahre lang Bücher studiert haben, um hinter die perfekte Methode gekommen zu sein, wie er eine Klopfkäferdame anlocken kann. Schorsch wird stutzig: Warum muss man so lange studieren, um zu merken, dass man einfach nur seinen harten Kopf gegen eine Holzwand hauen muss? Herr Günter stellt Balthasar, der sich nach wie vor für ziemlich schlau hält, die entlarvende und prüfende Frage, wie denn ein gutes Buch sein sollte. Seine Antwort ist so kurz wie klar: Es muss vor allem gut schmecken! So einigen sie sich auf den Buchtitel "Mitternachtsimbiss", zu dem das Gartentrio dann auch übergeht, während Balthasar beherzt dem Ruf einer heiratswilligen Dame folgt, die aus der Ferne verlockende Klopfzeichen sendet.

Ein Tipp für alle Monika-Häuschen-Fans, Bastel- und Naturfreunde: Auf Kati Naumanns neuem Blog stellt die Autorin die besten Rezepte aus den Hörspielfolgen vor, es gibt Bastelanleitungen für Handgemachtes, Ausmalbilder, Experimente zum Nachmachen und auch die Schlaubergervorträge von Herrn Günter sind dort zu finden.

Ein Tipp für Fans der Toniebox: "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" gibt es jetzt auch als Tonie-Hörfigur.


Das könnte Sie auch interessieren

"Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt" läuft ab 01.12.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Wild Bunch Germany

Ab 01.12.2022 im Kino: "Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt"

Aimée, eine junge aufstrebende Fotografin, kehrt nach jahrelanger Abwesenheit in der Vorweihnachtszeit in ihre Heimatstadt zurück. Dort trifft sie auf ihren Ex-Verlobten, einen gutaussehenden Cowboy, was ihre Pläne einer internationalen Karriere ins Wanken geraten lässt. Aimée ist eigentlich gerade dabei als Assistentin eines... weiterlesen

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen