Free-TV-Premiere "Den Sternen so nah" am 06.07.2019 bei VOX

Donnerstag, 04.07.2019 11:59 Uhr | Tags: Free-TV-Premiere, VOX

Die Free-TV-Premiere "Den Sternen so nah" läuft am 06.07.2019 um 20.15 Uhr bei VOX.

Die Free-TV-Premiere "Den Sternen so nah" läuft am 06.07.2019 um 20.15 Uhr bei VOX.
© HappySpots


Gardner Elliot hat bis zu seinem 16. Lebensjahr den Planeten Erde nie betreten. Der Grund: Er ist der erste auf dem Mars geborene Mensch. Als der Jugendliche schließlich doch auf den blauen Planeten kommt, entdeckt er zusammen mit seiner Internet-Freundin Tulsa die Wunderlichkeiten der Erde und begibt sich auf die Suche nach seinem leiblichen Vater. Doch niemand weiß, wie lange Gardners Organismus der ungewohnten Schwerkraft standhalten kann.

Gardner Elliot hat bis zu seinem 16. Lebensjahr den Planeten Erde nie betreten. Der Grund: Er ist der erste auf dem Mars geborene Mensch. Seine Mutter, eine Astronautin, starb noch bei der Entbindung und so wächst der Junge zwischen Wissenschaftlern in einer Station auf dem roten Planeten auf. Von der Existenz des Jungen weiß ansonsten niemand, denn der Projektleiter Nathaniel Shepherd hatte schon kurz nach der Geburt beschlossen, die Vorkommnisse geheim zu halten.

Gardners Drang, seine Herkunft und das Leben auf dem Planeten Erde zu erforschen, wächst stetig. Und so beginnt er, im Internet nach seinem auf der Erde weilenden Vater zu suchen und lernt in einem Chatroom das Waisenmädchen Tulsa aus Oklahoma kennen. Als Gardner endlich auf den blauen Planeten kommen darf, ist er zunächst noch unter Quarantäne, da sein Organismus nicht an die Erde gewöhnt ist. Trotz der gesundheitlichen Gefahren folgt der Jugendliche seiner Neugier und bricht aus den schützenden Wänden der Raumfahrtzentrale aus.

Schon bald macht Gardner seine Internet-Freundin Tulsa ausfindig und entdeckt mit ihr die Wunderlichkeiten des Alltags, die Schönheit der Erde - und auch die ersten zarten Gefühle füreinander. Doch sein Verschwinden löst bei Nathaniel Shepherd und der fürsorglichen Astronautin Kendra große Sorgen aus - denn niemand weiß, wie lange Gardners Knochen und sein Herz der ungewohnten Schwerkraft auf der Erde standhalten können...

Mit "Den Sternen so nah" schafft Regisseur Peter Chelsom einen Mix aus Weltraumabenteuer, Liebesgeschichte und Komödie. Die Hauptrolle im Science-Fiction-Drama übernimmt Asa Butterfield, der durch seine Rolle des Bruno im Holocaust-Drama "Der Junge im gestreiften Pyjama" (2008) und mit seiner Darstellung der gleichnamigen Hauptrolle in Martin Scorseses Fantasyfilm "Hugo Cabret" (2011) bekannt wurde. 2016 zeigte Butterfield erneut sein Talent für das Fantasy-Genre in Tim Burtons Abenteuerfilm "Die Insel der besonderen Kinder". Seit Januar 2019 ist Asa Butterfield als schüchterner Sohn einer Sexualtherapeutin in der Netflix-Serie "Sex Education" zu sehen. An seiner Seite spielt Britt Robertson, die nach mehreren Film- und Fernsehrollen 2015 neben George Clooney im Fantasy-Drama "A World Beyond" als dessen Tochter zu sehen war. 2017 übernahm Robertson die Hauptrolle in der Netflix-Serie "Girlboss". Neben den beiden Jungschauspielern zählt auch der Brite Gary Oldman zum Cast. Dieser wurde für seine Darstellung von Winston Churchill im Film "Die dunkelste Stunde" (2017) mit dem Oscar und Golden Globe sowie vielen weiteren Preisen ausgezeichnet.

Die Free-TV-Premiere "Den Sternen so nah" läuft am 06.07.2019 um 20.15 Uhr bei VOX.

Mit Freunden teilen


Artikel, die dich auch interessieren könnten