Happy-Spots - Mein Online Magazin

Heute bei "Die Höhle der Löwen": Frau Poppes - Die Würzbasis für Frikadellen und mehr (13.09.2021 ab 20:15 Uhr auf VOX)

Montag, 13.09.2021 08:20 Uhr | Tags: VOX, Die Höhle der Löwen

In der zweiten Ausgabe der zehnten Staffel der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" ist heute (13.09.2021) Thomas Leiendecker samt Schwiegermtter zu Gast. Diese bereitet nämlich die wohl leckersten Frikadellen der Welt zu. Nach Ihren Rezeptem hat er seinen "Frikadellen-Mix" entwickelt und ihr den Namen seiner Schwiegermutter verpasst: "Frau Poppes". Inzwischen gibt es vier solcher Würzbasis-Mischungen für verschiedene Gerichte. Auf solche Präsentationen freuen sich die "Löwen", denn natürlich gibt es Frikadellen und mehr auch zu kosten. Aber essen sich die Löwen nur mal richtig satt, oder investiert auch einer?

Die Idee hinter Frau Poppes

Inspiriert wurde Thomas Leiendecker (57, Koch und Gründer von Frau Poppes), von seiner Schwiegermutter: "Sie ist eine ganz besondere Frau!" Mit 15 Jahren erlernte Angelika Poppe (68) den Beruf der Hauswirtschafterin und Schlachtereifachverkäuferin. Mit 20 Jahren heiratete sie und schon kurz darauf erwartete sie ihr erstes Kind. Das Glück schien vollkommen. Doch nur zwei Jahre später änderte sich ihr Leben grundlegend: Durch einen schweren Autounfall verlor Angelika Poppe ihr Augenlicht. Unterkriegen ließ sich die junge Mutter aber nicht und hat es sich nicht nehmen lassen, weiterhin für die Familie zu kochen: "Da ich nicht mehr nach Rezepten kochen konnte, habe ich vieles einfach ausprobiert. Dabei sind Klassiker, wie meine Frikadellen herausgekommen, die ich immer wieder machen musste." Es ist nicht einfach Thomas Leiendecker, der seine Ausbildung bei dem Jahrhundert-Koch Eckart Witzigmann absolviert hat, kulinarisch zu beeindrucken: "Aber Angelika hat es mit ihren Frikadellen geschafft: sie sind unglaublich fluffig und perfekt abgestimmt. Mir war sofort klar, das kann nicht nur eine Rezeptur für ihre Küche sein, davon muss die ganze Welt erfahren." So entwickelte er den Frau Poppes Frikadellen-Mix: "Eine Würzbasis, mit der jeder die perfekte Frikadelle à la Angelika zubereiten kann und das mit viel weniger Aufwand. Die Brotwürfel, die für die fluffige Konsistenz so wichtig sind, die ganzen Gewürze, Salz und Pfeffer sind in jeder Packung bereits enthalten." Aktuell gibt es vier verschiedene Geschmacksrichtungen im Sortiment. "Alle sind zu hundert Prozent aus natürlichen Zutaten. Wir verzichten auf Konservierungsstoffe, Palmöl und Geschmacksverstärker", so Angelika Poppe. 

Deal or No Deal bei DHDL?

Geschmacklich hat Frau Poppes alle Löwen überzeugen können, aber sind sie auch von dem Angebot begeistert? Für ein Investment von 150.000 Euro bieten Angelika Poppe und Thomas Leiendecker 20 Prozent ihrer Firmenanteile an. Heute Abend in der Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" (Montag, 13. September 2021 ab 20:15 Uhr auf VOX) wird sich zeigen, ob einer der Löwen einsteigt. Wer die Sendung verpasst hat, kann DHDL auch über TVNOW streamen.

Update: Dagmar Wöhrl bietet 150.000 Euro für 20 Prozent. Ralf Dümmel bietet ebenfalls 150.000 Euro für 20 Prozent. DEAL für Ralf Dümmel.

Update: Ein erstes Wiedersehen gibt es mit Frau Poppes aus Neu Wulmstorf am 04.10.2021 in der fünften Ausgabe der aktuellen Staffel "Die Höhle der Löwen". "Unseren Auftritt in der Höhle der Löwen werde ich mein Leben lang nicht mehr vergessen. Das war einfach nur spitze", erinnert sich Angelika Poppe, die durch einen schweren Autounfall im Alter von 22 Jahren erblindet ist, an den Pitch vor den Investor:innen "Das war das i-Tüpfelchen für mein Leben. Ich habe viel geleistet und auf einmal war das wie eine Belohnung." Gemeinsam mit ihrem Schwiegersohn Thomas Leiendecker und Löwe Ralf Dümmel startet sie mit Frau Poppes richtig durch: "Durch den Deal komme ich jetzt richtig rum, sogar im Verkaufsfernsehen bin ich! Ich finde es spannend, was auf mich zukommt."

Mehr Informationen:

Außerdem heute bei "Die Höhle der Löwen":


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

(djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen