Happy-Spots - Mein Online Magazin

München-Tatort "Die letzte Wiesn" heute (28.09.2021) im BR Fernsehen: Batic und Leitmayr ermitteln auf dem Oktoberfest

Dienstag, 28.09.2021 14:42 Uhr | Tags: BR Fernsehen, Krimi, Tatort

Eigentlich würde gerade das Münchner Oktoberfest stattfinden und von der Theresienwiese würde es schallen "Oans, zwoa ... o´zapft is!". Das Oktoberfest fällt wegen Corona aus, aber zum Glück sendet das Bayrische Fernsehen heute (28.09.2021) eine Tatort-Wiederholung, welche auf der Wiesn spielt. Ab 20:15 Uhr läuft der München-Tatort "Die letzte Wiesn" mit dem Ermittler-Duo Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec). Der Tatort zeigt auch die dunklen Seiten des Oktoberfestes. Musikalisch hat dieser Tatort mit "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer und "Ein Kompliment" von Sportfreunde Stiller ebenfalls einiges zu bieten.

Darum geht es heute im München-Tatort "Die letzte Wiesn"

Das Oktoberfest steht an. Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) verlässt die Stadt. Wie jedes Jahr. Seine Wohnung hat er an zwei Schwedinnen untervermietet. Bei Ivo Batic (Miroslav Nemec) kommen drei feierlustige Tanten aus Kroatien zu Besuch. Kaum in Italien angekommen, ruft Batic Leitmayr jedoch zurück. Auf der Geldbörse eines Wiesnbesuchers, der am Morgen tot aufgefunden wurde, waren ausgerechnet seine Fingerabdrücke. Leitmayr hatte dem Italiener auf dem Weg zum Bahnhof das Portemonnaie in die Tasche zurückgeschoben. Er schien komplett betrunken zu sein. Doch laut Obduktionsbericht hatte er nur 0,7 Promille. Das Toxscreening zeigt: In seinem Blut war GHB, Liquid Ecstasy.

Und er ist nicht der einzige Fall. Im Amperbräuzelt häufen sich weitere GHB-Fälle rapide. In Verbindung mit Alkohol kann GHB tödlich sein. Dennoch soll das Zelt nicht geschlossen werden. Batic und Leitmayr stehen mit ihrem Team einer Masse an über 10.000 feierwütigen Zeltbesuchern und gestressten Amperbräu-Angestellten gegenüber. Hier könnte jeder den Gästen GHB ins Bier schütten, ohne dass es auffällt. Auffällig ist, dass alle Vergiftungsopfer junge Männer sind.

Die Leiterin der Operativen Fallanalyse Christine Lerch (Lisa Wagner) sieht darin ein System. Sie glaubt an einen Einzeltäter, der stellvertretende Aggressionsdelikte verübt. Verdächtig ist auch Restaurantleiter Korbinian Riedl (Leo Reisinger), der nach dem Tod des alten Wiesnwirtes Moosrieder mit dessen Ehefrau (Gisela Schneeberger) als seiner Nachfolgerin zurechtkommen muss. Ein Fall aus einer Welt, in der viel verdient und viel getrunken wird, eine Welt, in der die einen arbeiten und die anderen feiern, die einen dazugehören und die anderen nicht.

Der München-Tatort "Die letzte Wiesn" wird heute (Dienstag, 28. September 2021) ab 20:15 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt.


Das könnte Sie auch interessieren

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen

(djd). Hohe Grundstückspreise und explodierende Baukosten erschweren Bauwilligen bereits seit gut zwei Jahren den Weg in die eigenen vier Wände. Steigende Zinsen, die hohe Inflation und die Unsicherheit der internationalen Lage rücken den Traum vom Eigenheim für Verbraucher mit mittlerem Einkommen noch weiter in die Ferne. Das belegt auch ein Expertenpanel des... weiterlesen

Keine Strecke ist zu groß, kein Rennfahrer zu klein! BANDAI NAMCO Europe bringt ab dem 30. September 2022 mit "PAW Patrol: Grand Prix" rasanten Hunde-Fahrspaß auf die Spielekonsolen und Computerbildschirme. Spieler und Spielerinnen können mit ihren Lieblings-Fellnasen Chase, Skye, Marshall und Co. PAW-tastische Rennen in der Abenteuerbucht fahren. Doch... weiterlesen