Happy-Spots - Mein Online Magazin

Out now: Neue Feelgood- und Fußball-Hymne "So wie wir sind" von Stereoact ft. Chris Cronauer

Freitag, 16.07.2021 10:59 Uhr
Mit der neuen Feelgood- und Fußball-Hymne "So wie wir sind" steuern Stereoact offiziell aufs dritte reguläre Studioalbum zu.
Mit der neuen Feelgood- und Fußball-Hymne "So wie wir sind" steuern Stereoact offiziell aufs dritte reguläre Studioalbum zu.
© Electrola (Universal Music)

Bei Stereoact geht´s momentan Schlag auf Schlag: Nachdem das gefeierte DJ/Produzenten-Duo aus dem Erzgebirge mit dem Remix-Album "#Schlager" gerade erst sensationell Platz #6 in Deutschland erobern konnte (sowie die Plätze 13 bzw. 24 in Österreich und der Schweiz!), kündigen Stereoact in dieser Woche ihren nächsten regulären Longplayer an: Das Album "100%" - so betitelt, weil die dritte LP wieder "100% Stereoact" beinhaltet - kann seit dem 11. Juni 2021 vorbestellt werden. Am selben Tag veröffentlichte das Duo mit "So wie wir sind" feat. Chris Cronauer auch die nächste Single!

Ihr "#Schlager"-Exkurs war quasi nur ein kleines Zwischenspiel, denn jetzt knüpfen Stereoact an den Schwung ihrer ersten Single "Millionen Schätze" an, wenn sie mit dem nächsten Vorboten eine Hymne abliefern, die auch in der Fankurve bestens funktionieren dürfte: Die Produktion ist tanzbar und treibend, vor allem aber sommerlich-leicht, exotisch und schon nach wenigen Takten dermaßen ansteckend, dass man gleich die Arme in die Luft reißen und mitsingen muss. Euphorisierend und "100%" positiv, ist "So wie wir sind" eine echte Feelgood-Hymne, die wie vertonte Zuversicht klingt: "voller Euphorie, weil noch so viel vor uns liegt", wie Vocal-Gast Chris Cronauer die Sache auf den Punkt bringt, mit dem Stereoact schon häufiger zusammengearbeitet haben (u.a. "Bis ans Ende dieser Welt").

"Unser Licht kann ganze Metropolen erhellen..."

Es geht ihnen dabei um das, was man nicht wirklich erklären, aber sehr wohl spüren und gemeinsam vertonen kann: dieses unsichtbare Band, dieses Zusammengehörigkeitsgefühl und diese unbeschwerte Lebensfreude, für die viel zu lange kein Platz war. Auch den EM-Sommer haben Stereoact ganz klar im Blick, wenn "1000 Stimmen zu einer werden" - Gänsehaut pur...

Die perfekte Synthese von Deep House und Schlager kommt aus dem Erzgebirge: Ric (Rico Einenkel) und Rixx (Sebastian Seidel) von Stereoact haben in den letzten fünf Jahren mit ihren ultratanzbaren Remakes und Remixes alles abgeräumt - und sogar Rekorde aufgestellt. Schon vor dem Release des jüngsten "#Schlager"-Albums gingen rund eine Viertelmilliarde Streams auf ihr Konto, flankiert von 1,8 Millionen verkauften Tonträgern, einem ganzen Dutzend Gold- und Platinauszeichnungen - sowie obendrein einem Diamant-Award. Letzteren gewannen sie für ihre Version von "Die immer lacht" feat. Kerstin Ott, was ihnen obendrein das meistgeschaute deutschsprachige YouTube-Video überhaupt bescherte. Nach dem Ballermann Award 2019 haben sie ihre Erfolgsserie zuletzt mit dem Remix-Album "#Schlager" fortgesetzt, auf dem sie die größten Schlagerhits der Geschichte in Dance & Deep-House-Updates verwandelten - was so gut ankam, dass Stereoact den größten Charterfolg ihrer Karriere feiern konnten (DE #6!).

Jetzt das Video zu "So wie wir sind" von Stereoact ft. Chris Cronauer ansehen

"So wie wir sind/Kann uns nichts mehr halten..."

Nach "Millionen Schätze" kommt jetzt endlich der nächste Vorbote: Seit letzter Woche steuern Stereoact mit der neuen Feelgood- und Fußball-Hymne "So wie wir sind" offiziell aufs dritte reguläre Studioalbum zu - und beweisen damit wieder mal "100%" Hitgespür. Das nächste Album, das Anfang 2022 als Standard- und Fanbox-Edition erscheint, kann ab sofort vorbestellt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

"Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt" läuft ab 01.12.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Wild Bunch Germany

Ab 01.12.2022 im Kino: "Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt"

Aimée, eine junge aufstrebende Fotografin, kehrt nach jahrelanger Abwesenheit in der Vorweihnachtszeit in ihre Heimatstadt zurück. Dort trifft sie auf ihren Ex-Verlobten, einen gutaussehenden Cowboy, was ihre Pläne einer internationalen Karriere ins Wanken geraten lässt. Aimée ist eigentlich gerade dabei als Assistentin eines... weiterlesen

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen