Happy-Spots - Mein Online Magazin

TV-Tipp vom 13.02.2021: Wer weiß denn sowas XXL - Quiz mit Kai Pflaume in der ARD

Samstag, 13.02.2021 16:59 Uhr | Tags: ARD, Quiz, Wer weiß denn sowas?

Heute Abend (13. Februar 2021) läuft ab 20.15 Uhr bereits die 25. extralange Ausgabe von "Wer weiß denn sowas XXL" in der ARD. Wie gewohnt moderiert Kai Pflaume das Quiz zur Primetime. Die beiden Teamkapitäne Bernhard Hoëcker und Elton unterstützen die sechs Prominenten, welche um 50.000 Euro für einen guten Zweck spielen. Heute sind bei  "Wer weiß denn sowas XXL" zu Gast: Peter Maffay, Hartmut Engler, Senta Berger, Christoph Maria Herbst, Laura Wontorra und Alexander Bommes.

Für Peter Maffay ist der Auftritt bei "Wer weiß denn sowas?" eine echte Premiere. Der Vollblutmusiker, der zu den ganz Großen in der deutschen Musikszene zählt - nicht weniger als 19 Mal stand der Deutschrocker mit seinen Alben auf Platz 1 - ist zum ersten Mal in einer Spielshow zu Gast. Gegen ihn spielt Hartmut Engler, der Frontmann von "Pur", einer der erfolgreichsten deutschen Popbands aller Zeiten. Mit ihrer Musik und ihren Konzerten begeistern "Pur" über die Generationen hinweg Millionen Fans.

Senta Berger, die ihre glanzvolle Karriere bereits in den 60ern begann und noch lange nicht ans Aufhören denkt. Ganz im Gegenteil, steht sie doch aktuell wieder für einen großen Fernsehfilm in München vor der Kamera. Sie trifft auf Christoph Maria Herbst. Der extrem wandelbare Schauspieler, der gerade erst für die Doku "Der große Fake - Die Wirecard Story" vor der Kamera stand, ist ein routinierter Ratefuchs, war er doch schon mehrmals bei "Wer weiß denn sowas?" zu Gast

Im dritten Duell des Jahres treten die Moderatoren Alexander Bommes und Laura Wontorra gegeneinander an. Beim Thema Sport macht ihnen sicherlich so leicht keiner was vor, aber wie schlagen sich die beiden in den anderen zwölf Kategorien der interaktiven Spielwand?

Hätten sie wohl gewusst, dass man Butter auch zum Braten mit hohen Temperaturen nutzen kann, wenn man sie kurz erhitzt und das Milcheiweiß entfernt? Oder dass fünf reife, mittelgroße Bananen so viel Alkohol enthalten wie ein kleines Bier? Oder dass die Früchte auf den Walzen von Spielautomaten darauf zurück gehen, dass die Automaten früher Fruchtbonbons als Gewinne ausschütteten?

Auch in der Jubiläumsfolge wird es wieder tierische Gäste im Studio geben, die die Rateteams sicherlich ins Grübeln bringen werden und ein paar der unglaublichen Fragen werden anhand von spektakulären live Experimenten im Studio beantwortet.

In drei spannenden und unterhaltsamen Runden spielen die Rateteams an der Seite von Bernhard Hoëcker und Elton um Bares für ihre Unterstützer unter den virtuellen Zuschauern, die zuvor per App auf das richtige Sieger-Team gesetzt haben. Am Ende jeder Runde wird der erspielte Gewinn unter den virtuellen Zuschauern, die richtig getippt haben, aufgeteilt. Im anschließenden Finale treten die prominenten Gewinner der ersten drei Runden an, um 50.000 Euro für einen guten Zweck zu erspielen.

Die Jubiläumsausgabe "Wer weiß denn sowas XXL" mit Kai Pflaume läuft am Samstag (13.02.2021) um 20.15 Uhr im Ersten.


Das könnte Sie auch interessieren

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen