Happy-Spots - Mein Online Magazin

ZDF Herzkino am 02.01.2022: Heute "Rosamunde Pilcher: Vier Luftballons und ein Todesfall"

Sonntag, 02.01.2022 13:27 Uhr | Tags: ZDF, Herzkino, Rosamunde Pilcher

Auch im neuen Jahr heißt es beim ZDF am Sonntagabend Herzkino-Zeit. Heute (02.01.2022) läuft der Liebesfilm "Rosamunde Pilcher: Vier Luftballons und ein Todesfall". Dabei handelt es sich um eine Verfilmung nach der Kurzgeschichte "Goodbye Ms. Etton" der britischen Autorin Rosamunde Pilcher. Die mehr als 150 Rosamunde-Pilcher-Filme spielen zumeist in Landschaften der englischen oder schottischen Küstenregion. Und wenn eine Floristin dann auf dem Friedhof auf den rettenden Ntarzt trifft, liegen Schmerz und Liebe dicht beieinander. Happy End wie immer nicht ausgeschlossen.

Darum geht es heute im Herzkino-Film "Rosamunde Pilcher: Vier Luftballons und ein Todesfall"

Floristin Gwen (Meriel Hinsching) ist Angestellte in einem Blumengroßhandel und wird von ihrem sympathischen Chef Joey (Bernd-Christian Althoff) umgarnt. Was der jungen Frau nicht unangenehm ist - ganz im Gegenteil. Mit ihrer Mutter Ellen (Janina Hartwig) pflegt Gwen ein intensives, aber auch anstrengendes Verhältnis. Gut, dass es Ellens bodenständigen Lebensgefährten Ron (Andreas Hoppe) gibt, der Gwen unterstützt.

Bei einer Auslieferung auf dem Friedhof stolpert Gwen, fällt in ein ausgehobenes Grab und bleibt bewusstlos liegen. Als sie die Augen wieder öffnet, beugt sich ein attraktiver Mann über sie. Es ist kein Engel, sondern der Notarzt Lennard (Moritz Otto). Zwischen ihm und Gwen knistert es sofort. Doch Gwen geht auf Abstand, als sie erfährt, dass Lennards Frau vor einem Jahr bei einem Unfall mit Fahrerflucht gestorben ist und ihre Mutter ihr aus eigener Erfahrung von trauernden Männern abrät. Außerdem entwickelt sich aus der vertrauensvollen und freundschaftlichen Zusammenarbeit mit Joey gerade eine Affäre.

Eines Tages findet Gwen in ihrem Garten einen Luftballon mit einer Nachricht. Er stammt von Lennards Tochter Lilly (Eline Doenst), die auf diesem Weg mit ihrer Mutter kommunizieren möchte. Gerührt verfasst Gwen eine Antwort und hängt die Karte mit einem Luftballon an Lennards und Lillys Gartenzaun. Lennard allerdings findet es nicht hilfreich, seiner Tochter vorzumachen, dass ihre Mutter Nachrichten schreibt. Doch Gwen weiß nur zu gut, wie es ist, ein Elternteil zu verlieren. Sie war sehr jung, als ihr Vater starb und hat sehr darunter gelitten, dass für alle anderen, auch für ihre Mutter, das Leben weiterging.

Sie verspricht Lennard, keine weiteren Antworten an Lilly zu schicken. Als sie aber einen zweiten und dritten Ballon von ihr im Garten findet, möchte Gwen Lilly aufklären und sich bei ihr entschuldigen. Doch diese hatte die guten Absichten von Gwen längst durchschaut, wollte mit der Aktion Gwen und ihren Vater verkuppeln. Weil Gwen Lilly guttut, sehen auch Lennard und sie sich häufiger und kommen einander näher - vermeintlich als Freunde, zu mehr sind beide nicht bereit. Dass es die große Liebe ist, die Gwen und Lennard verbindet, können und wollen die beiden sich nicht eingestehen. Denn die Vergangenheit hält Lennard im Griff und auch Gwens Beziehung zu Joey vertieft sich unter sanftem Druck von Ellen. Doch dann macht Gwen eine folgenschwere Entdeckung, die ihr die Augen öffnet.

Ob es ein Happy End gibt, sehen wir heute (Sonntag, 2. Januar 2022) ab 20:15 Uhr im ZDF, denn dann läuft "Rosamunde Pilcher: Vier Luftballons und ein Todesfall". Für ein knappes Jahr ist die Verfilmung auch über die ZDF Mediathek abrufbar.


Das könnte Sie auch interessieren

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen