Happy-Spots - Mein Online Magazin

Zweiter Teil des Thrillers "Charlotte Link - Die Suche" heute (30.10.2021) in der ARD

Samstag, 30.10.2021 10:39 Uhr | Tags: ARD, Krimi, Thriller, Charlotte Link

Der Zweiteiler "Charlotte Link - Die Suche" heute (30.10.2021) findet heute ab 20:15 Uhr seinen Abschluss in der ARD. Den ersten Teil verfolgten am Donnerstagabend rund 5,58 Millionen Zuschauer. Im zweiten Teil der Charlotte-Link-Verfilmung nimmt "Die Suche" eine überraschende Wendung: Die Serie rätselhafter Kriminalfälle mit verschwundenen Teenagerinnen stellt die Ermittler nicht mehr nur vor die Frage, wer dahintersteckt – sondern auch, ob alle Vorkommnisse überhaupt miteinander zu tun haben. Der brillant gefilmte Psychothriller verbindet die spannenden Handlungsstränge mit den Perspektiven der beiden Ermittlerfiguren. Das besondere Verhältnis der Scotland-Yard-Beamtin Kate zu dem örtlichen Chefinspektor Caleb Hale, beeindruckend gespielt von Henny Reents und Lucas Gregorowicz, illustriert der Titelsong "Scarbourough Fair". Dieser besingt zwei einstmals Liebende, die um das Verlorene trauern - und einander doch nicht gänzlich loslassen können.

Darum geht es heute im Thriller "Charlotte Link - Die Suche (2)"

Die 14-jährige Amelie (Charlotte Lorenzen) ist wieder zurück bei ihrer Familie. Seit ihrem Verschwinden und der Rettung durch Alex Barnes (Nikola Trifunovic) scheint die Teenagerin jedoch wie ausgetauscht. Bei einem Ausflug ins Hochmoor verschwindet Amelie erneut. Detective Chief Inspector Caleb Hale (Lucas Gregorowicz) gerät nun noch mehr unter Druck: Er tappt nicht nur bei der Suche nach dem "Hochmoor-Killer" und einer Vermissten im Dunkeln, nun verliert er die einzige Zeugin trotz Personenschutz! Sofort lässt Caleb nach Amelies zwielichtigem "Retter" Alex fahnden, der eine Belohnung von ihren Eltern (Milena Dreissig, Alexander Perkins) erpresst hat und seither untergetaucht ist. Eine schmerzhafte Überraschung erlebt der Chefermittler, als er einen Verdächtigen aufsucht: Der Bootstour-Betreiber Chapland (Ben Braun) hat eine Affäre mit Kate Linville (Henny Reents)! Die Scotland-Yard-Beamtin nimmt keine Rücksicht mehr auf ihren Ex-Geliebten und dessen Zuständigkeit für den Fall. Ihre Dienstmarke von Scotland-Yard kann sie hier allerdings nicht einsetzen. Als Journalistin getarnt, stößt Kate auf einen weiteren Entführungsfall. Um die Ausreißerin Mandy (Amy Lally) zu retten, die in einem einsamen Landhaus gefangen ist, muss Kate jedoch ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.

Der Thriller "Charlotte Link - Die Suche (2)" läuft heute (Samstag, 30. Oktober 2021) ab 20:15 Uhr in der ARD. Beide Teile sind bereits jetzt bis 30 Tage nach Ausstrahlung über die ARD Mediathek abrufbar.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen