"Die Höhle der Löwen" auf VOX: Diese Gründerinnen und Gründer stellen sich am 07.09.2020 vor

Sonntag, 06.09.2020 11:07 Uhr | Tags: VOX, Die Höhle der Löwen

"Vlyheit für alle Kühe!" Mit diesem Wortspiel machen Nicolas Hartmann, Niklas Kattner und Moritz Braunwarth auf ihre Milchalternative "vly" aufmerksam. Viele Alternativprodukte können nicht mithalten, wenn es um die Nährstoffdichte von Kuhmilch geht. Deshalb setzen die Gründer auf die nährstoffreiche Erbse als Basis für ihr Getränk. Für die Entwicklung neuer Produkte benötigen die Gründer 500.000 Euro und bieten dafür 8 Prozent ihrer Anteile.

In der 8. Staffel "Die Höhle der Löwen" kämpfen die Investoren Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Nico Rosberg, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler und Nils Glagau um die Gründer mit den besten Geschäftsideen. Und jeder "Löwe" will seinen Anteil! Kommt es zwischen "Löwen" und den Start-ups zum Deal, warten auf die Jung-Unternehmer nicht nur die nötige Finanzspritze, sondern außerdem die jahrelange Erfahrung und Expertise der Investoren.

"vly" aus Berlin

"Vlyheit für alle Kühe!" Mit diesem Wortspiel machen Nicolas Hartmann, Niklas Kattner und Moritz Braunwarth auf ihre Milchalternative vly aufmerksam. Viele Alternativprodukte können nicht mithalten, wenn es um die Nährwerte und den Proteingehalt von Kuhmilch geht. Deshalb setzen die Gründer auf die nährstoffreiche, gelbe Spalterbse als Basis für ihr Getränk. Sie hat einen besonders hohen Proteingehalt und lässt sich nachhaltig anbauen. An der Technischen Universität Berlin haben sie zwei Jahre an der optimalen Rezeptur getüftelt. Herausgekommen ist vly - eine Milchalternative aus 100 Prozent natürlichen Zutaten wie Erbsenproteinen, Rapsöl, natürlichen Extrakten und Wasser. Aktuell gibt es ihr Produkt in drei Sorten. Für die Entwicklung neuer Produkte benötigen die Gründer 500.000 Euro und bieten dafür 8 Prozent ihrer Anteile.

"Schreibathlet" aus Taunusstein

Rund 750.000 Kinder werden jährlich in die 1. Klasse eingeschult. "Auf dem Smartphone können sie alle tippen. Aber was verloren geht, ist das Verwenden von Stift und Papier", so Kai Döringer (46) und erklärt weiter: "Geistig sind sie fit. In den meisten Fällen hapert es an der Feinmotorik. Und genau diese ist essentiell wichtig für das Schreibenlernen." Mit Hilfe von befreundeten Pädagogen entwickelte er Schreibpilot - ein Schreiblernheft, welches durch eingestanzte Buchstaben im Heft das schriftliche Erlernen des ABC vereinfacht. Der Clou: Die Tiefe der eingestanzten Buchstaben wird immer geringer bis zum Ende der Lerneinheit. Zum Schluss hat das Kind ganz selbststa¨ndig einen Buchstaben geschrieben. Weitere Produkte, wie z.B. der Zahlenpilot oder ein Heft für Schreibschrift für Jung und Alt, stehen bereits in den Startlöchern. Die Vision der Gründer Kai Döringer und Hasan Saygili: Ihre Hefte sollen an möglichst vielen Schulen im In- und Ausland von zahlreichen Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Aber um das Ziel zu erreichen, benötigen sie selbst Nachhilfe in Vertrieb und Marketing sowie einen strategischen Partner an ihrer Seite. Für 50.000 Euro bieten sie den Löwen 20 Prozent ihrer Firmenanteile.

"not less but better" aus Berlin

Fast jeder besitzt ein Smartphone und durch die vielen Funktionen der Mobiltelefone hält man das Gerät öfter in der Hand als es nötig wäre. Im Extremfall endet dieses Verhalten in der "Handysucht". Mit ihrer App not less but better wollen die Gründer Selcuk Aciner, Christina Roitzheim und Marius Rackwitz etwas dagegen tun. Statt auf einen radikalen Verzicht setzen die Gründer auf eine Verhaltenstherapie, bestehend aus interaktiven Audio- und Textübungen, die dem Nutzer helfen sollen, das eigene Nutzungsverhalten zu analysieren, und Strategien aufzeigt, wie man den Handykonsum reduziert. Von einem Investor erhoffen sich die Gründer Unterstützung im Vertrieb und Marketing. Dafür würden sie zehn Prozent ihrer Firmenanteile für 150.000 Euro abgeben.

"HitPartner" aus Vreden

Alexander Lenfers ist seit seiner Kindheit ein leidenschaftlicher Tennisspieler und er weiß, dass man nur mit viel Training in dem Sport weiterkommt. "Wenn einen das Tennisfieber gepackt hat, dann lässt es einen nicht mehr los und man möchte überall üben. Ob Zuhause im Garten oder im eigenen Wohnzimmer", so der Gründer. Mit HitPartner präsentiert er den Löwen eine mobile Tenniswand, die es jedem ermöglicht, überall und jederzeit Tennisschläge durchzuführen. Dank eines einfachen Stecksystems ist HitPartner in kürzester Zeit aufgebaut und kann aufgrund der kompakten Bauweise fast überall hingestellt werden. Die spezielle Konstruktion bremst die Schlagkraft vom Ball verlässlich ab, so dass sie nur einen kurzen Moment auf das verstellbare Prallbrett springt und nur ganz kurz zurückfliegt. So können flach ankommende Bälle ebenso trainiert werden wie hoch abspringende Bälle für Volleyschläge. Die zusätzliche Bandenkonstruktion leitet dazu auch unplatzierte Bälle wieder zum Spieler zurück. Für Vertriebs- und Marketingmaßnahmen benötigt Alexander Lenfers 200.000 Euro und bietet dafür 20 Prozent seiner Firmenanteile an.

"bruXane" aus Marburg

bruXane ist eine moderne Zahnschiene, die "zurückknirscht". Sie stellt einen anderen Ansatz bei Bruxismus (Zähneknirschen) dar. Nächtliches Zähneknirschen kann viele Folgesymptome mit sich bringen - so berichten Betroffene z.B. von Kopf-, Nacken-, Gesichts-, Rücken- und Schulterschmerzen. Während herkömmliche Zahnschienen lediglich verhindern, dass die Zähne durch das Zähneknirschen abgenutzt werden, verfolgt bruXane einen anderen Ansatz: Fängt der Betroffene in der Nacht an zu knirschen, löst bruXane eine Vibration im Mund aus und gibt einen leisen Summton von sich. Dieses soll den Betroffenen dann dazu veranlassen, den Kaudruck zu reduzieren, was dann wiederum den Summton und die Vibration sofort stoppt. bruXane spricht also gleich zwei Sinne im Körper des Betroffenen an und soll so diesen unterbewusst dazu bringen, das Zähneknirschen zu unterlassen. Die Gründer Bianca Berk und Dr. Jörg Köhler erhoffen sich 600.000 Euro für zehn Prozent Unternehmensanteile.

Die zweite Folge der 8. Staffel "Die Höhle der Löwen" läuft am 07.09.2020 um 20.15 Uhr auf VOX.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Das Thema Nachhaltigkeit ist vielen Menschen sehr wichtig - auch an Nikolaus und zu Weihnachten. Sie denken bei der Geschenkauswahl nicht nur an ihre Liebsten, sondern ebenso an die Umwelt. Spielzeug aus nachhaltigen Materialien, fair gehandelte Waren oder DIY-Präsente sind daher beliebt. Ein sinnvolles Geschenk ist auch eine wiederbefüllbare Trinkflasche aus Glas. ... weiterlesen

Putz oder Klinker: Welches Material die wärmegedämmte Fassade des Zuhauses ziert, ist allein eine Frage des persönlichen Geschmacks.
© djd/Saint-Gobain Weber/Behrendt und Rausch

Chic herausgeputzt: Gedämmte Fassaden stilvoll gestalten

(djd). Kleider machen Leute - und Fassaden ein attraktives Zuhause. Die optische Visitenkarte des Eigenheims prägt entscheidend den ersten Eindruck. Putzfassaden sind ein immerwährender Klassiker, denn durch unterschiedliche Putzstrukturen lassen sie sich individualisieren. Neben Putz sorgen in Deutschland hauptsächlich Klinker und ihre schlanke Variante, das Klinkerriemchen,... weiterlesen

Die Komplette Serie "Anne with an E" mit den Staffeln 1-3 ist ab 03.12.2021 auf DVD und Blu-ray erhältlich.
© justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)

Komplette Serie "Anne with an E" ab 03.12.2021 auf DVD und Blu-ray erhältlich

Die Comig of Age-Serie "Anne with an E" basiert auf dem Roman "Anne of Green Gables" von Lucy Maud Montgomery aus dem Jahr 1908. Dabei wird die Geschichte der titelgebenden Außenseiterin, die trotz zahlreicher Herausforderungen um ihren Platz in der Welt kämpft, erzählt. Serienschöpferin ist Emmy-Gewinnerin Moia Walley-Beckett ("Breaking Bad"). Die... weiterlesen

(djd). Was schenken wir unserem Kind zu Weihnachten? Vor dieser Frage stehen in diesem Jahr wieder Millionen von Eltern. Der Sprössling sollte das Spielzeug auch nach Silvester noch spannend finden. Und das Geschenk sollte idealerweise nicht nur die Kreativität fördern, sondern auch körperliche Aktivitäten bei den Heranwachsenden anregen. Viele Ideen finden Eltern im... weiterlesen

ProSieben zeigt heute, am 28.11.2021, die Free-TV-Premiere des vorerst letzten Film der "Avengers"-Reihe - dabei schlüpft neben Robert Downey jr. (Iron Man) auch Scarlett Johansson (Black Widow) wieder ins Superheldenkostüm. Den Avengers gelang es nicht, Thanos aufzuhalten und seinen grauenhaften Plan zu vereiteln. Ein bitterer Kampf steht nun bevor - doch... weiterlesen

(djd). In anstrengenden Zeiten ist es wichtiger denn je, der eigenen Erholung ausreichend Raum zu geben. Urlaubsbauernhöfe in Österreich beispielsweise sind durch ihre Lage inmitten der Natur dafür wie geschaffen. Sie bieten neben dem reizvollen Umfeld auch viele Möglichkeiten, Körper und Geist nachhaltig zu erholen. Infos, Kataloge zum Download und zum Bestellen... weiterlesen

Die Kinder Ann (Jena Malone) und Ben (Liam Aiken) leiden unter der Scheidung ihrer Eltern. Sie führen sich aus Solidarität zu ihrer Mutter Jackie (Susan Sarandon) wie zwei kleine Satansbraten auf, wenn sie übers Wochenende zum Vater (Ed Harris) und dessen Freundin Isabell (Julia Roberts) müssen. Jackie unterstützt das voll und ganz, schließlich... weiterlesen

(djd). Ob Millionenstadt, gemütliches Viertel oder Dorfgemeinschaft - der Ort, den man Zuhause nennt, ist für fast jeden Menschen etwas Besonderes. Angenehm überrascht werden Lokalpatrioten, wenn die geliebte Heimat in einem kleinen Präsent berücksichtigt wird. Mit einer Tafel Fairtrade- und Bio-Schokolade im jeweiligen City-Design verbinden sich Heimatliebe und... weiterlesen