Happy-Spots - Mein Online Magazin

Dschungelcamp 2015 - Jörn Schlönvoigt nimmt heute keinen Luxusgegenstand mit ins Camp!

Freitag, 16.01.2015 13:52 Uhr | Tags: Dschungelcamp, RTL

Der Einzug in das Dschungelcamp 2015 steht kurz bevor. Heute Abend um 21:15 Uhr begrüßt uns das Moderatorenduo mit Sonja Zietlow und Daniel Hartwich bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wieder Live aus dem australischen Dschungel. Wie auch in den Vorjahren dürfen die 11 Stars zwei persönliche Luxusgegenstände mit in das Camp nehmen. Auf das Eau de Parfum vom Wendler, das uns im letzten Jahr mehr oder weniger Freude bereitete, scheinen die Kandidaten 2015 verzichten zu wollen. Model und Bachelorette-Kandidat Aurelio Savina nimmt, wer hätte anders erwartet, Lippenbalsam zum Küssen und Feuchtigkeitscreme mit. Auch Tanja Tischewitsch legt Wert auf sexy Aussehen und hat einen Kajal-Stift und eine Pinzette eingepackt. Neben dem Schnuller seines 27 Jahre alten Sohnes nimmt der älteste Camp-Bewohner Walter Freiwald auch ein Sitzkissen mit.

Als Langweiler dürften spätestens jetzt Rolfe Scheider und Benjamin Boyce gelten, die sich Ohrstöpsel eingepackt haben um besser schlafen zu können. Einzig der Schauspieler und GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt verzichtet komplett auf Luxusartikel im Dschungelcamp. Er möchte ein Abenteuer erleben und improvisieren.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen

(DJD). Wenn es draußen dunkel ist, ist eine ausreichende Beleuchtung rund um das eigene Haus wichtig, um sich komfortabel und unfallfrei bewegen zu können. Zudem schreckt Licht ungebetene Gäste ab und sorgt so nachweislich für mehr Sicherheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Leuchten ständig an sein müssen - schließlich geht das an den Geldbeutel.... weiterlesen

Die Wartezeit hat ein Ende: AC/DC, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kündigt nach einer mehrjährigen Pause ihre Rückkehr auf die Bühne an. Die Freude unter den Fans ist riesig, besonders nach dem viel umjubelten Comeback beim Powertrip-Festival im letzten Jahr, das auch das Wiederauftreten von Sänger Brian Johnson markierte. Nachdem die... weiterlesen