Happy-Spots - Mein Online Magazin

Free-TV-Premiere "BlacKkKlansman" heute (14.07.2021) ab 20:15 Uhr auf ARTE

Mittwoch, 14.07.2021 13:09 Uhr | Tags: ARTE, Drama, Free-TV-Premiere

Das Filmdrama "BlacKkKlansman" von Spike Lee läuft heute (14.07.2021) ab 20:15 Uhr als Free-TV-Premiere auf ARTE. Der Film basiert auf den Erlebnissen des US-Polizeibeamten Ron Stallworth. Der Afroamerikaner Stallworth ermittelte Ende der 1970er-Jahre undercover mit einem weißen Kollegen gegen den Ku-Klux-Klan. Dabei wurden Strukturen des rassistischen Geheimbundes aufgedeckt.

Darum geht es heute in "BlacKkKlansman"

Die USA in den frühen 1970er Jahren, auf dem Höhepunkt der Bürgerrechtsbewegung und der Rassenunruhen: Ron Stallworth ist der erste afroamerikanische Beamte in der Polizeibehörde in Colorado Springs. Seine Ankunft im Revier wird mit Skepsis und sogar offener Feindseligkeit begrüßt. Zunächst arbeitet er im Archiv, wo er rassistischen Anfeindungen seiner Kollegen ausgesetzt ist. Doch der motivierte Neuling steigt schnell zum verdeckten Ermittler auf. Er soll den örtlichen Ku-Klux-Klan infiltrieren. Stallworth meldet sich per Telefon auf eine Zeitungsannonce, mit der neue Mitglieder rekrutiert werden sollen. Es gelingt ihm, zum "Großen Hexenmeister" des Klans, David Duke, durchgestellt zu werden, der von Rons Engagement für ein weißes Amerika begeistert ist. Es dauert nicht lange, bis er zu einem Ortsgruppentreffen eingeladen wird. Natürlich kann er nicht selbst hingehen, schickt aber seinen weißen Kollegen Flip, der sich als Ron Stallworth ausgibt. Der erfährt bei dem konspirativen Treffen von einem terroristischen Anschlag, der in Planung ist.Silvia Bahl schreibt im "Filmdienst" zur politischen Dimension von "BlacKkKlansman": "Spike Lee inszeniert die Geschichte aus einer parteiischen Position heraus, die mehr als notwendig ist, und nutzt dabei geschickt das subversive Potenzial der Popkultur gegen den aufstrebenden Populismus. Er zeigt, dass der Rassismus auch institutionell eine Kontinuität besitzt, die nicht länger geleugnet werden kann."

"BlacKkKlansman" greift die wahre Geschichte von Ron Stallworth auf, einem afroamerikanischen Polizisten, der in den 1970er Jahren einen Zweig des Ku-Klux-Klans unter der Führung von David Duke infiltrierte. 40 Jahre später unterstützte derselbe David Duke die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten. Durch die Figur des "Großen Hexenmeisters" David Duke verschränkt Regisseur Spike Lee die politische Gegenwart - der Film feierte im Mai 2018 in Cannes Premiere, 18 Monate nach den US-Wahlen im November 2016 - mit den 1970er Jahren. Parolen wie "America First" oder "Make America Great Again" könnten auch aus den Siebzigern stammen und zeigen die Kontinuität und ungebrochene Aktualität rassistischer Einstellungen auf.

"BlacKkKlansman" wird heute (14. Juli 2021) ab 20:15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt und ist auch fürs Heimkino erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Mit "Zombieland: Doppelt hält besser" zeigt ProSieben heute, am 22.05.2022, die Free-TV-Premiere der Fortsetzung der US-amerikanischen Zombie-Filmkomödie: Nach der Zombieapokalypse findet das actionfreudige Quartett aus Tallahassee, Columbus, Wichita und Little Rock im Weißen Haus Unterschlupf und arrangiert sich sehr gut mit der herausfordernden Situation. ... weiterlesen

Pony-Freunde aufgepasst: Jetzt wird aufgesattelt für ein weiteres magisches Abenteuer im Königreich Equestria! Die Ponys Hitch, Izzy, Zipp und Pipp scharren schon mit den Hufen, um Sunny bei der Ausrichtung des Maretime Bucht-Festes zu unterstützen. Sunny möchte die Magie zurück nach Equestria bringen, aber ein anderes Pony will ihre Pläne... weiterlesen

(djd). Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen - laut der Verbrauchs- und Medienanalyse 2022 leben in deutschen Haushalten über zwölf Millionen. Doch ernähren Herrchen und Frauchen ihren Vierbeiner auch bedarfsgerecht? Einige Tierärzte und Zuchtverbände sehen vor allem Fertigfutter als häufigste Krankheitsursache bei Hunden: Industrielle Produkte... weiterlesen

Was würde mit uns passieren, wenn der Mond seine Umlaufbahn ändert und mit der Erde zu kollidieren droht? Mit "MOONFALL" geht niemand anderes als Meisterregisseur Roland Emmerich dieser erschreckenden Frage nach und zeichnet mit seinem neuesten Werk eine überaus dunkle Prognose. Unkontrollierte Sturmfluten bis weit ins Landesinnere und herabfallende Trümmerteile des... weiterlesen

Tom Walker gelingt mit dem Stimmungsmacher "Serotonin" ein beeindruckendes Comeback - der erste Geschmack auf neue Musik seines heiß erwarteten zweiten Albums. Seine einzigartige Stimme kommt auf dem klanglich verzaubernden Track herrlich zur Geltung. "Serotonin" wurde von Tom gemeinsam mit Gez O´Connell - aus dessen Feder unter anderem Dua Lipas "Hotter... weiterlesen

Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durchbruch verhelfen soll - ein Porno. Doch als die zurückgezogen lebenden Farmbesitzer dem Treiben ihrer Gäste auf die Spur kommen, gerät der kreative Trip zum Kampf auf Leben und Tod... ... weiterlesen