Nach dem Triell ist vor dem Vierkampf: AfD, CSU, FDP und Linke heute (13.09.2021) Schlagabtausch in "Der Vierkampf nach dem Triell" in der ARD

Montag, 13.09.2021 14:45 Uhr | Tags: ARD, Bundestagswahl
V.l.n.r.: Alice Weidel (AfD), Alexander Dobrindt (CSU), Christian Lindner (FDP) und Janine Wissler (Die Linke).
V.l.n.r.: Alice Weidel (AfD), Alexander Dobrindt (CSU), Christian Lindner (FDP) und Janine Wissler (Die Linke).
© WDR/picture alliance/Geisler-Fotopress/imago images/osnapix/Metodi Popo

Gestern Abend lief in ARD und ZDF das zweite Wahl-Triell, in dem CDU, SPD und Grüne ihre Positionen zur Bundestagswahl darlegen konnten. Heute (13.09.2021) gibt es in der ARD ab 20:15 Uhr die Diskussionsrunde "Der Vierkampf nach dem Triell". Damit erhalten auch die Spitzenkandiat*innen von AfD, CSU, FDP und Die Linke eine Gelegenheit, sich für den Bundestagswahlkampf zu positionen. Moderiert wird die Sendung von Ellen Ehni (WDR) und Christian Nitsche (BR).

Eingeladen wurden Janine Wissler (Die Linke), Christian Lindner (FDP), Alexander Dobrindt (CSU) und Alice Weidel (AfD). Wie unterscheiden sich ihre Politikvorstellungen für die nächsten Jahre, wo setzen sie ihre Schwerpunkte? Welche Koalitionen wären sie bereit einzugehen? Die Aussagen der Spitzenkandidat:innen werden zugleich einem Faktencheck unterzogen, der aufgestellte Behauptungen und Zahlen überprüft und am nächsten Tag nachzulesen ist. Die Live-Sendung wird in Berlin produziert und soll den Wähler:innen eine Entscheidungshilfe für die Stimmabgabe bei der Bundestagswahl geben.

Die Diskussionsrunde "Der Vierkampf nach dem Triell" läuft heute (Montag, 13. September) ab 20:15 Uhr im ERSTEN und ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Ob für Hobby und Familie, ein Homeoffice oder als privater Wellnessraum: Wohnfläche kann man im Eigenheim nie genug haben. Vielfach schlummert im Untergeschoss noch Potenzial, das sich umwidmen lässt. Kellerräume lassen sich vielfältig nutzen, vorausgesetzt, sie sind trocken und gut gedämmt. Doch gerade in älteren Gebäuden sind im Untergeschoss... weiterlesen

Noch nie lief so viel Wahlkampf im TV wie zu dieser Bundestagswahl. Auch die sonntägliche Talkshow "Anne Will" steht heute (19.09.2021) in der letzten Ausgabe vor der Bundestagswahl ganz im Zeichen des Wahlkamps. "Noch eine Woche bis zur Wahl - was ist uns das Klima wert?" lautet das Thema. Der Umgang mit der Klimakrise ist auch bei der Bundestagswahl ein wichtiges Thema. Umfragen... weiterlesen

Am Sonntag vor der Bundestagswahl stellt sich der Kanzlerkandidat der Union noch einmal bei RTL den Fragen der Zuschauer. Heute (19.09.2021) wird ab 19:05 Uhr die Diskussionrunde "Am Tisch mit Armin Laschet: Zuschauer fragen - Der Kanzlerkandidat antwortet" ausgestrahlt. RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel, CDU-Chef Armin Laschet sowie Wählerinnen und Wähler mit unterschiedlichen... weiterlesen

Sonntagabend ist wieder Zeit fürs "RTL Eventkino". Heute (19.09.2021) läuft ab 20:15 Uhr mit "Jason Bourne" der fünfte Teil der Bourne-Filmreihe. Jason Bourne ist eine von Autor Robert Ludlum erfundene Figur eines Geheimagenten, der als Auftragsmörder für die CIA arbeitet. Mehrere Jahre nach seinem Verschwinden in "Das Bourne Ultimatum" taucht Jason Bourne (Matt... weiterlesen

Nach zwei Wochen ohne neuen Tatort am Sonntagabend kommen Tatort-Fans heute (19.09.2021) endlich wieder auf Ihre Kosten. Ab 20:15 Uhr läuft der neue Köln-Tatort "Der Reiz des Bösen". Für die Kölner Tatort-Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ist es bereits der 82. Fall. Mit dabei ist auch Assistent Norbert Jütte (Roland... weiterlesen