Neues Album "En Movimiento" von Marquess macht Lust auf den Sommer

Sonntag, 01.04.2018 00:00 Uhr
Mit dem neuen Album "En Movimiento" von Marquess wird der Sommer eingeläutet!
Mit dem neuen Album "En Movimiento" von Marquess wird der Sommer eingeläutet!
© Starwatch Entertainment (Sony Music)

Der Titel des neuen Marquess-Albums, "En Movimiento" - in Bewegung bleiben, ist eine Ansage! Sänger Sascha Pierro, Keyboarder Christian Fleps und Gitarrist Dominik Decker starten mit gesteigerter Energie ins zweite Jahrzehnt ihres Bestehens als Band. Die 13 Songs der neuen Platte fußen auf den musikalischen Koordinaten, für die Marquess wie keine andere Band steht. Melodische Songs, die von temperamentvollen Latino-Beats getragen werden, sind das vielgehörte Markenzeichen der drei Musiker.

Aber während der Arbeit an "En Movimiento" fand der überaus feiertaugliche Bandsound neue Anknüpfungspunkte. Auf der anderen Seite des großen Teichs, auf Kuba, in Latein- und Mittelamerika, entstand ein neues, zeitgemäßes Marquess -Selbstverständnis. Drüben, wo der Sommer niemals im Keller stattfindet, gehört Musik zum Leben wie Essen und Trinken. Dort, wo der Begriff "Fiesta" ein Lebensgebot ist, befindet sich die Musik im stetigen Wandel, "En Movimiento". Ein paar Flecken Erde, die wie Sehnsuchtsorte auf die drei ewig Musikneugierigen von Marquess wirkten, gaben die entscheidenden Impulse für ihr neues Album. Was bei anderen läuft, pulsiert bei Marquess lebensfroh: Schweißtreibende Dancehall-Beats treffen auf ein satt-melodiöses Fundament. Rap, wie ihn die Kubaner verstehen, katapultiert die Latino-Fährte wieder dahin, wo sich das Leben abspielt, in die Calles, die Straßenschluchten von Havanna. "Suavecito", der erste Single-Release aus "En Movimiento", formuliert das neue musikalische Lebensgefühl von Marquess perfekt: Der Beat ist das Ziel!

Der frische, aus der Karibik und Lateinamerika herüber gewehte Wind, brach viele Gewohnheiten bei Marquess auf, wie die Band erzählt: "In der Musik ist es wie in einer Beziehung. Wenn man in einer Partnerschaft auf der Stelle tritt, wird die Liebe statisch und das Feuer, das einst brannte, erlischt. Ist man in der Musik nicht bereit, seine Komfortzone hin und wieder zu verlassen, um über den eigenen Tellerrand hinaus Ausschau zu halten, zitiert man sich irgendwann selbst. Wir leugnen mit unserem neuen Album keineswegs unsere musikalische Vergangenheit. Vielmehr bauen wir darauf auf, indem wir uns von jungen Kollegen aus Kuba, Venezuela und Mexiko und ihren Musikauffassungen inspirieren ließen." Addiert man zu deren aktuellen Beat-Verständnissen das Marquess-Vermögen, ausgesprochen schöne Gesangslinien locker aus dem Ärmel zu schütteln, die sich sofort festsetzen, hat man eine ziemlich exakte Vorstellung von "En Movimento". Alles bleibt beim Hören des Albums in Bewegung: Körper und Seele, Tanzbein und Herz, Fernweh und das gute Gefühl, eine bekannte Band mit einem vertrauten Sound runderneuert erleben zu können.

"Calle del Ritmo", der Opener des Albums, gibt sowohl inhaltlich wie auch musikalisch vor, in welche Richtung die Kompassnadel auf "En Movimiento" ausschlägt.

Wer wagt, gewinnt. Marquess brachen für "En Movimiento" ohne das Wissen, was sie konkret erwartete, zu neuen Ufern auf. Am Anfang des Album-Entstehungsprozesses wurde lediglich einstimmig der Wunsch formuliert, sich nicht wiederholen zu wollen. Als musikalische Schatzsucher haben sie schließlich die Erkenntnis gewonnen, dass nur cool klingt, was der Intuition entstammt. Sich auf dieses Abenteuer einzulassen, das Gefühl als Kompass zu nutzen, braucht Mut. Gemeinsam mit ihren musikalischen Gästen (Nené Vásquéz, Raykuba) ist Marquess das Kunststück gelungen, ihre Musik nach zig Gold- und Platin-Awards und mehreren Nummer-1-Hits in ungemein frische Schwingung zu versetzen - "En Movimiento" eben!

Osterkalender Gewinnspiel

Im letzten Türchen des diesjährigen Osterkalender-Gewinnspiels von Oster-Gewinnspiele.de wird der Sommer eingeläutet! Unter allen Teilnehmern, die das nachfolgende Formular ausfüllen und absenden werden 3 Alben "En Movimiento" von Marquess verlost. Sie dürfen heute und morgen nochmal an allen Gewinnspielen des Osterkalenders teilnehmen, um so Ihre Gewinnchancen zu steigern.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist beendet. Einsendeschluss war der 02.04.2018 um 23:59 Uhr


Das könnte Sie auch interessieren

Alles hat ein Ende, auch die ARD Kultserie "Um Himmels Willen". Nach 20 Staffeln läuft heute die 260. und damit letzte Folge der Familienserie. 20 Jahre lang lieferten sich Fritz Wepper als Bürgermeister Wolfgang Wöller und Janina Hartwig als Schwester Hanna (bzw. anfangs Jutta Speidel als Schwester Lotte) dienstags Auseinandersetzungen rund um das Kloster im fiktiven Ort... weiterlesen

Auch während der Fußball-EM müssen Quizfreunde nicht auf "Wer weiß denn sowas?" verzichten. Heute (15.06.2021) läuft im ARD-Vorabendprogramm eine Wiederholung der "Wer weiß denn sowas?"-Ausgabe mit Stefan Waggershausen und Sasha als Studiogäste. Mit dabei natürlich auch wieder Quizmaster Kai Pflaume und die beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard... weiterlesen

(djd). Licht macht mehr aus dem Zuhause. Das gilt nicht nur für den Innenbereich, sondern erst recht für Garten und Terrasse. Hier sorgt eine gut geplante Beleuchtung zunächst einmal für mehr Sicherheit, indem sie Stufen und Wege bei Dunkelheit trittsicher ausleuchtet. Vor allem aber bringen moderne Lichtsysteme mit energiesparender LED-Technik mehr Atmosphäre und... weiterlesen

(djd). Den Körper anspannen, den Blick aufs Ziel richten – und einputten: Wer beim Minigolf als Sieger vom Platz geht, darf schon ein bisschen stolz sein. Die fantasievoll angelegten Bahnen mit verschiedensten Hindernissen sind ein beliebter Freizeitspaß für Familien oder im Freundeskreis. Wer wiederum den Spaß beim Minigolf mit dem sportlichen Anreiz des... weiterlesen

(djd). In dem rauen Klima und der endlosen Weite der Taiga wächst die Sibirische Zirbelkiefer, besser bekannt unter dem Namen Sibirische Zeder. Der "Lebensbaum", wie er in der russischen Bevölkerung auch genannt wird, bringt eine ganz besondere "Frucht" hervor: die Zedernuss. Drei bis vier Jahre lange brauchen die Samen, um in den großen Zapfen am Baum zu reifen, bevor sie... weiterlesen

(djd). Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Schon gar nicht, wenn es um den persönlichen Einrichtungsstil und die Möblierung des eigenen Zuhauses geht. In einem Punkt allerdings sind sich fast alle einig: Weiß bleibt unangefochten der beliebteste Farbton in Deutschland. Das dürfte gleich mehrere Gründe haben: Der helle Ton lässt jeden... weiterlesen

Pierce Brosnan als James Bond in "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie".
© TVNOW / © 1997 Danjaq, LLC and Eighteen Leasing Corporation. All Rights Reserved

RTL Kinosommer am 13.06.2021: "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" mit Pierce Brosnan als James Bond

Heute (13.06.2021) läuft im Rahmen des RTL Kinosommers zu später Stunde noch ein "James Bond"-Film. Ab 21:55 Uhr zeigt RTL den mit "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" den 18. Film aus der James-Bond-Reihe. Die Rolle des James Bond wird in diesem Film von Pierce Brosnan verkörpert. Als sein Gegenspieler Elliot Carver ist  Jonathan Pryce zu sehen. Michelle Yeoh und... weiterlesen