Happy-Spots - Mein Online Magazin

Tatort am 07.06.2015: "Gier" - Eisner und Fellner ermitteln in Österreich

Sonntag, 07.06.2015 00:01 Uhr | Tags: Tatort, ARD

Auch wenn am 07.06.2015 mit dem 950. Tatort "Gier" beinahe ein kleines Jubiläum gefeiert wird, werden die Ermittler aus Österreich die Quote vom Münster-Tatort am letzten Sonntag nicht schlagen können. Die österreichischen Ermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) geraten im neuen Fall mitten in die Geschichte vom Aufstieg und Fall einer Fabrikantenfamilie, die geprägt ist vom Verfall der Werte in der neuen Wirtschaftswelt. Der Tatort "Gier" ist mit Episodendarstellern wie Emily Cox und Anian Zollner hochkarätig besetzt.

Darum geht es im Tatort "Gier": In einer Chemiefabrik ereignet sich ein tödlicher Unfall mit Flusssäure. An den Folgen der Vergiftung stirbt die junge Werksmitarbeiterin Roswita Mader (Emily Cox). Ursache dafür scheint ein mangelhafter Schutzanzug gewesen zu sein. Die junge Frau ist ausgerechnet das Patenkind vom Vorgesetzten von Moritz Eisner, weshalb dieser seine Ermittler hinzuzieht. Eisner und Fellner ermitteln im Umfeld der Fabrikantenfamilie. Die Spur führt die beiden zum Wendler-Konzern, welcher die Schutzanzüge geliefert hat. Dessen Führung lehnt jede Verantwortung für den Unfall ab. Während sich der Erbe der Wendler-Werke Peter Wendler (Anian Zollner) seit Jahren zur Sicherheitsverwahrung in der geschlossenen Psychiatrie befindet, hat dessen Ehefrau Sabrina Wendler (Maria Köstlinger) eine Affäre mit dem Geschäftsführer Dr. Viktor Perschawa (Michael Masula). Auch Helmut Marder (Eugen Knecht), der Ehemann der getöteten Werksmitarbeiterin, kommt den Wendlers auf die Spur und trifft bei einem Besuch in der Firma nur auf die Sekretärin Elisabeth Schneider (Johanna Mertinz). Kurz darauf wird Viktor Perschawa erschossen aufgefunden und für Eisner und Fellner beginnt nun der eigentliche Mordfall.

Ob Eisner und Fellner im neuen Österreich-Tatort "Gier" die Täter fassen, können wir am heute Abend (07.06.2015) ab 20.15 Uhr im Ersten sehen. (roland)


Das könnte Sie auch interessieren

Nach zwei Wochen Quiz-Giganten-Zwangspause für "Wer wird Millionär?" kehrt Deutschlands wohl beliebteste Quizshow heute (24.01.2022) auf den angestammten Sendeplatz am Montagabend zurück. Günther Jauch erwartet die Kandidaten zu einer ganz normalen WWM-Folge. Nach erfolgreicher und schnellster Beantwortung der Auswahlfrage können sich die Kandidaten also für die... weiterlesen

Aus Anlass "80 Jahre Wannsee-Konferenz" strahlt das ZDF heute (24.01.2022) ab 20:15 Uhr als "Fernsehfilm der Woche" den historischen Film "Die Wannseekonferenz" von Regisseur Matti Geschonneck aus. Der Spielfilm "Die Wannseekonferenz" schildert auf Grundlage des von Adolf Eichmann gezeichneten "Besprechungsprotokolls" das Treffen führender Vertreter des NS-Regimes am... weiterlesen

"Die Unbeugsamen" erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller... weiterlesen

(djd). Immer mehr Menschen werden auch nach dem Ende der Pandemie einen Großteil ihrer Arbeitszeit im Homeoffice verbringen. "Working from Home" stößt aber oftmals an seine Grenzen. Neben dem Wegfall des persönlichen Austauschs mit Kolleginnen und Kollegen wird die fehlende Trennung zwischen Arbeit und Privatleben häufig als belastend empfunden. Damit dies nicht an... weiterlesen