Tatort am 08.03.2015: "Grenzfall" - Moritz Eisner und Bibi Fellner ermitteln in Niederösterreich

Sonntag, 08.03.2015 00:01 Uhr | Tags: Tatort, ARD

Heute Abend (08.03.15) läuft im Ersten wieder ein neuer Tatort. Um 20.15 Uhr zeigt die ARD die neue Tatort-Episode "Grenzfall". Das Tatort-Team vom ORF mit Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) ermitteln diesmal nicht in Wien, sondern in Niederösterreich. Der dortige Mordfall hängt mit einem Vorfall aus der Zeit des Kalten Kriegs an der Grenze zur damaligen CSSR zusammen. Eisner und Fellner müssen sich auf eine Zeitreise in die 60er Jahre begeben. Die Geschichte von Tätern und Opfern diesseits und jenseits des Eisernen Vorhangs beruht auf eine wahre Begebenheit.

Darum geht es im neuen ORF-Tatort "Grenzfall": Eisner und Fellner werden an den Fluss Thaya gerufen, wo der ermordete 45-jährige Tscheche Radok aus dem Wasser gefischt wurde. Hier begegnet den Ermittlern der Journalist Max Ryba (Harald Windisch). Laut seinen Angaben recherchierte er gerade das ungeklärte Verschwinden seines Vaters. Der kam eines Tages Ende der 60er Jahre nicht mehr vom Fischen am Grenzfluss Thaya nach Hause. Obwohl damals Schüsse gefallen sein sollen, verweigerten die tschechischen Behörden damals jegliche Auskünfte. Für Eisner und Fellner stellt sich die Frage, ob der Vorfall von damals, die Recherchen des Reporters und der Mord an Radok irgendwie zusammen hängen. Also tauchen die Tatort-Kommissare aus Österreich bei ihrem buchstäblichen "Grenzfall" in die Akten von damals ein und suchen nach Spuren, die bei der Aufklärung helfen könnten. Zur Zeit des Prager Frühlings lockte der tschechoslowakische Geheimdienst Republikflüchtlinge mit einer fiktiven Grenze in die Falle, welche eigentlich nur dank der Kooperation junger Österreicher funktionieren konnte. Wollte Radok jene Kollaborateure zur Rechenschaft ziehen und wurde deshalb ermordet?

Fazit: Den kauzigen Harald Krassnitzer als Moritz Eisner muss man mögen und verstehen, unser Ding ist das nicht. Wenn Bibi Fellner als Adele Neuhauser am Fluss erst einmal unfreiwilliges Bad im Fluss nehmen muss, so mag das komisch gedacht sein. Klamauk können aber halt Thiel und Börne vom Münster-Tatort besser. Man darf gespannt sein, ob also der Tatort "Grenzfall" wenigstens den beschriebenen Fall spannend erzählt und sich am Ende alles aufklärt. Das Erste zeigt den neuen Tatort am 08.03.2015 um 20.15 Uhr.


Das könnte Sie auch interessieren

Wie gewohnt läuft am Sonntagabend im ZDF ein neuer Herzkino-Film. Heute am 28.02.2021 gibt es eine Premiere, denn die neue Reihe "Nächste Ausfahrt Glück" mit Valerie Niehaus und Dirk Borchardt in den Hauptrollen startet. Daneben sind Ernst Stötzner, Max Hopp, Susanna Simon, Christian Erdmann und viele andere zu sehen. Heute Abend zeigt das ZDF ab 20.15 Uhr den Pilotfilm... weiterlesen

Sonntagabend ist Tatort-Zeit in der ARD. Heute (28. Februar 2021) läuft ab 20.15 Uhr mit der Episode "Schoggiläbe" eine neue Folge des Zürich-Tatorts. Es ist der zweite Fall der beiden neuen Kommissarinnen Isabelle Grandjean (Anna Pieri Zuercher) und Tessa Ott (Carol Schuler), nachdem über viele Jahre Stefan Gubser als Reto Flückiger in Luzern den Schweizer Tatort... weiterlesen

Ist Liebe stärker als die Vergangenheit? Mit "After Truth" erscheint am 04.03.2021 die langersehnte Fortsetzung des Überraschungshit "After Passion" auf Grundlage der Weltbestsellerreihe "After" von Anna Todd auf DVD, Blu-ray und digital! Wie wird es weitergehen mit Tessa und Hardin? Seit sie die... weiterlesen

(djd). Komfortabel ausgestattete Ferienhäuser in einer weitläufigen Umgebung, sichere Spielmöglichkeiten für die Kinder, Selbstversorgung statt Stau am Buffet: In Corona-Zeiten bevorzugen viele Familien Urlaub in einem Ferienpark. Social Distancing, das uns auch im Sommer 2021 vermutlich noch im Bann halten wird, ist hier besonders einfach möglich. Zudem ist ein... weiterlesen

Heute Abend (27.02.2021) läuft ab 20.15 Uhr im ERSTEN die Samstagabendshow "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten". Eigentlich sollte Florian Silbereisen heute mit der "Schlagerlovestory 2021" auf Sendung gehen. Diese Show wurde coronabedingt abgesagt, stattdessen wird heute erst einmal die Show "Schlagerchampions" nachgeholt. Florian Silbereisen ehrt in der Sendung die... weiterlesen

Der neue Samstagskrimi am 27.02.2021 führt uns in den Norden nach Leer (Ostfriesland) und Umgebung. Das ZDF zeigt ab 20.15 den Krimi "Haifischbecken" aus der Friesland-Reihe. Ursprünglich sollte der Film bereits im Januar zu sehen sein, wurde aber wegen der Übertragungen der Handball-WM verschoben. In den Hauptrollen sind Maxim Mehmet und Sophie Dal als uniformierte Polizisten... weiterlesen

Nach dem Recall im Kuhstall geht es bei "Deutschland sucht den Superstar 2021" heute mit dem Auslands-Recall auf Mykonos weiter. Mit einer gecharterten Eurowings-Maschine geht es für die TOP 27 im Direktflug auf die griechische Partyinsel Mykonos. Die DSDS-Kandidaten residieren in einer Villa mit Infinity-Pool und Meerblick. Die DSDS-Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere der Neuverfilmung "Friedhof der Kuscheltiere" läuft am 28.02.2021 um 23.05 Uhr auf ProSieben.
© HappySpots / Cover: Paramount Pictures (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere der Neuverfilmung "Friedhof der Kuscheltiere" am 28.02.2021 auf ProSieben

ProSieben zeigt am 28.02.2021 die Free-TV-Premiere der Neuverfilmung von Steven Kings gleichnamigem Meisterwerk unter der Regie von Kevin Kölsch: Familie Creed freut sich auf ihr neues Leben im ländlichen Idyll. Dass das pure Grauen auf sie wartet, merken die vier erst, als es schon zu spät ist. Denn ihr Grundstück befindet sich in der Nähe... weiterlesen