Happy-Spots - Mein Online Magazin

TV-Tipp: RTL zeigt heute (23.12.2022) "Let´s Dance - Die große Weihnachtsshow"

Freitag, 23.12.2022 11:28 Uhr | Tags: RTL

Besinnliches zum Fest vom Tanzduell der Stars: Bei "Let´s Dance - Die große Weihnachtsshow" treten 5 erfolgreiche Promis der letzten Staffeln mit beliebten Profitänzer:innen in festlichem Ambiente gegeneinander an. Daniel Hartwich und Victoria Swarovski führen durch die Weihnachtsshow, in der Jury sitzen Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González.

Rumba und Jive zwischen Adventskranz und Tannenbaum: Wer wird "Christmas Dancing Star"?

Diese Paare treten bei "Let´s Dance - Die große Weihnachtsshow" am 23.12.2022 an

 

Außer Konkurrenz machen auch Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova das Tanzparkett unsicher und stehen dem Moderations-Duo Daniel Hartwich und Victoria Swarovski außerdem mit Charme und Witz zur Seite.

Wer wird "Christmas Dancing Star"? "Let´s Dance - Die große Weihnachtsshow" läuft heute, am 23.12.2022, um 20.15 Uhr bei RTL.


Das könnte Sie auch interessieren

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen