ZDF Samstagskrimi am 24.04.2021: "Herr und Frau Bulle - Alles auf Tod" - Neuer Kiezkrimi aus Berlin

Samstag, 24.04.2021 13:09 Uhr | Tags: ZDF, Krimi, Samstagskrimi

Heute (24.04.2021) läuft im ZDF ein neuer Fall aus der Krimireihe "Herr und Frau Bulle". Ab 20:15 Uhr wird der Samstagskrimi "Alles auf Tod" ausgestrahlt. Die Fälle spielen in Berlin, deshalb auch der Beiname "Kiezkrimi". Im Mittelpunkt steht ein Ermittler-Ehepaar. Alice Dwyer spielt die Kommissarin Yvonne Wills, ihr Ehemann wird verkörpert Johann von Bülow als Fallanalytiker Heiko Wills. "Alles auf Tod" ist der vierte Fall für die Berliner Ermittler-Pärchen.

Darum geht es heute im Samstagskrimi "Herr und Frau Bulle - Alles auf Tod": In einer Spielhalle in Berlin-Kreuzberg werden gerade die Tageseinnahmen gezählt, als mehrere Schüsse fallen: Geschäftsführer Ibrahim Bekin (Ercan Durmaz) wird verletzt, seine Frau Emine (Ela Cosen) stirbt. Yvonne Wills (Alice Dwyer) vermutet, dass Ibrahim, trotz Verletzung, mit der Tat zu tun hat, denn seine Frau war ein Kontrollfreak. Heiko Wills (Johann von Bülow) dagegen glaubt, dass viel Größeres dahintersteht: Schließlich gehört die Spielhalle Edgar Pinninger (Ronald Nitschke), dem berüchtigten Glücksspielkönig von Berlin. Während das Team in alle Richtungen sondiert, sammelt eine Kollegin der internen Ermittlung (Gisa Flake), die von allen nur "Die Marx" genannt wird, Beweise gegen Yvonne. Sie unterstellt, dass Yvonne für die "Organisierte Kriminalität" arbeitet, denn ihre extrem guten Kontakte in die Unterwelt sorgen schon seit Längerem für Aufsehen im Kommissariat. Mitten im schönsten gegenseitigen Misstrauen sucht Yvonne Rat bei Onkel Mike (Heinz Hoenig) im Gefängnis - dort, wo auch Pinninger einsitzt. Als dieser am nächsten Tag tot in seiner Zelle gefunden wird, finden die Ermittlungen kurz darauf jedoch ein jähes Ende. Denn die Marx hat in Yvonnes Personalakte falsche Angaben gefunden und sorgt für Yvonnes Suspendierung. Nun ist das Team auf sich gestellt und muss auf eigene Faust heimlich weiter ermitteln...

Wie der Samstagskrimi "Herr und Frau Bulle - Alles auf Tod" ausgeht, zeigt das ZDF heute (24.04.2021) ab 20:15 Uhr. Der Krimi kann auch über die ZDF-Mediathek gestreamt werden. Gleich nach dem Samstagskrimi geht es im ZDF um 21.45 Uhr mit einem Krimi aus der Reihe "Die Chefin" (Episode "Familienlöscher") weiter.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Anzahl der Pakete steigt weltweit rasant an - von 2013 bis 2019 hat sie sich laut Statistischem Bundesamt nahezu verdreifacht. Und bis 2026 erwarten Analysten nochmals eine Verdopplung des Paketaufkommens. Wer dazu beitragen möchte, unnötige Lieferwege zu vermeiden, der sollte sicherstellen, dass der Paketbote seine Sendungen loswird - auch wenn niemand zu Hause ist -... weiterlesen

Der WDR setzt am Samstag auf den beliebten Münster-Tatort. Heute (19.06.2021) läuft ab 20:15 Uhr der Münster-Tatort "Mord ist die beste Medizin". Es handelt sich hierbei nicht um einen neuen Münster-Tatort, sondern eine Wiederholung. Zur Primetime ermitteln Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef... weiterlesen

RTL zeigt heute (19.06.2021) ab 20:15 Uhr die Clipshow "Das Supertalent - weltweit". "Das Supertalent" begeistert die Zuschauer nicht nur in Deutschland. Im Original heißt das  erfolgreichste Reality Format der Welt "Got Talent" und begeistert in 170 Ländern weltweit die Zuschauer. Die Clipshow zeigt die schrägsten, emotionalsten, kuriosesten und faszinierendsten Talente... weiterlesen

Auch am Samstag stehen bei der Fußball-Europameisterschaft wieder drei Vorrundenspiele auf dem Plan. Heute (19.06.2021) greift auch die deutsche Nationalelf wieder ins Geschehen ein. Um 18 Uhr spielt Deutschland gegen Portugal . Im Nachmittagsspiel treffen bereits Ungarn und Frankreich aufeinander. Das Abendspiel bestreiten heute Spanien und... weiterlesen

(djd). Eine Markise gehört fast zwingend zu einer vollständig ausgestatteten Terrasse. Doch die Auswahl ist groß. Worauf ist zu achten, wenn man langfristig Freude am textilen Sonnenschutz haben möchte? In jedem Fall sollte man Markenprodukte wählen und diese im Fachhandel kaufen - billige Selbstbaumodelle haben oft Stoffe, die schnell ausbleichen, und Gestelle, die... weiterlesen

(djd). In Bad Sassendorf können sich Gäste auf Außergewöhnliches freuen. Ob die Adventure-Golfanlage im neu gestalteten Kurpark, das Sole-Schwebebecken mit Patent oder das barrierefreie Erlebnis-Gradierwerk: Das westfälische Sole- und Moor-Heilbad hat in den letzten Jahren viel Geld investiert und ist ein attraktives Urlaubsziel für Erholungssuchende. Für... weiterlesen

(djd). Es ist die Frage, die sich viele Menschen stellen: Gibt es nach Überwindung der Pandemie eine Rückkehr zum gewohnten Leben? Oder werden die Bundesbürgerinnen und Bundesbürger nach dem Ende der Einschränkungen freiwillig auf größere Ansammlungen verzichten? Etwa bei Konzerten, in Bars und Discos, auf den Plätzen und in den Parks der... weiterlesen