"Eurovision Song Contest,Vienna..." - die Doppel-CD zum Musikevent des Jahres

Freitag, 17.04.2015 08:00 Uhr | Bewertung:

Am 23.05.2015 findet wieder der Eurovision Songcontest statt. Conchita Wurst holte im letzten Jahr den Sieg, ob die Österreicher in diesem Jahr den Titel verteidigen können? The Makemakes treten mit dem Song "I Am Yours" für den Alpenstaat an. Aber vielleicht kann auch Ann Sophie mit ihrem Titel "Black Smoke" für einen Überraschungserfolg sorgen. Geheimtipp ist zum 60. Jubiläum der Australier Guy Sebastian der mit dem Song "Tonight Again" antreten wird. Knapp einen Monat vor der Entscheidung erscheint nun die Doppel-CD mit allen Kandidaten. Eurovision Songcontest-Fans können sich nun schon mal einen Eindruck verschaffen. 

Ab dem 17.04.2015 steht die Doppel-CD "Eurovision Song Contest,Vienna..." in den Plattenläden. 

"Eurovision Song Contest,Vienna..." - die Tracklist im Überlick

  1. I´m Alive (Albanien) - Elhaida Dani
  2. Face The Shadow (Armenien) - Genealogy
  3. I Am Yours (Österreich) - The Makemakes
  4. Tonight Again (Australien) - Guy Sebastian
  5. Hour Of The Wolf (Aserbaidschan) - Elnur Huseynov
  6. Rhythm Inside (Belgien) - Loïc Nottet
  7. Time (Weissrussland) - Uzari&Maimuna
  8. Time To Shine (Schweiz) - Mélanie René
  9. One Thing I Should Have Done (Zypern) - John Karayiannis
  10. Hope Never Dies (Tschechien) - Marta Jandová and Vaclav Noid Barta
  11. Black Smoke (Deutschland) - Ann Sophie
  12. The Way You Are (Dänemark) - Anti Social Media
  13. Goodbye To Yesterday (Estland) - Elina Born and Stig Rästä
  14. Amanecer (Spanien) - Edurne
  15. Aina Mun Pitää (Finnland) - Pertti Kurikan Nimipäivät
  16. N´oubliez Pas (Frankreich) - Lisa Angell
  17. Still In Love With You (UK) - Electro Velvet
  18. Warrior (Georgien) - Nina Sublatti
  19. One Last Breath (Griechenland) - Maria Elena Kyriakou
  20. Wars For Nothing (Ungarn) - Boggie
  21. Playing With Numbers (Irland) - Molly Sterling
  22. Golden Boy (Israel) - Nadav Guedj
  23. Unbroken (Island) - Maria Olafs
  24. Grande Amore (Italien) - Il Volo
  25. This Time (Litauen) - Monika Linkyt? and Vaidas Baumila
  26. Love Injected (Lettland) - Aminata
  27. I Want Your Love (Moldawien) - Eduard Romanyuta
  28. Adio (Montenegro) - Knez
  29. Autumn Leaves (Mazedonien) - Daniel Kajmakoski
  30. Warrior (Malta) - Amber
  31. Walk Along (Niederlande) - Trijntje Oosterhuis
  32. A Monster Like Me (Norwegen) - Debrah Scarlett and Mørland
  33. In The Name Of Love (Polen) - Monika Kuszynska
  34. Há Um Mar Que Nos Separa (Portugal) - Leonor Andrade
  35. De La Capat (Rumänien) - Voltaj
  36. Beauty Never Lies (Serbien) - Bojana Stamenov
  37. A Million Voices (Russland) - Polina Gagarina
  38. Heroes (Schweden) - Måns Zelmerlöw
  39. Here For You (Slowenien) - Maraaya
  40. Chain Of Lights (San Marino) - Anita Simoncini & Michele Perniola

Übrigens - das neue Album von The Wombats "Glitterbug" ist ebenfalls durchaus hörbar.

 

Mit Freunden teilen


Kommentare