Happy-Spots - Mein Online Magazin

3sat Festspielsommer: Heute (31.07.2021) Oper "Der fliegende Holländer" von den Bayreuther Festspielen 2021

Samstag, 31.07.2021 14:33 Uhr | Tags: 3sat, Oper

Im Rahmen des 3sat Festspielsommers überträgt der Sender heute (31.07.2021) ab 20:15 Uhr die Eröffnungspremiere der Bayreuther Festspiele von Wagners romantischer Oper "Der fliegende Holländer". Zum ersten Mal in 145 Jahren Festspielgeschichte wird mit Oksana Lyniv eine Frau am Dirigentenpult von Bayreuth stehen. Das ist unter den besonderen Arbeitsbedingungen im sehr speziellen Orchestergraben des Festspielhauses keine leichte Aufgabe. Denn Wagner hat diese Oper für einen traditionellen Graben ohne Klangdeckel komponiert und instrumentiert.

Ihr Hügel-Debüt gibt auch die seit ihrer Salzburger "Salome" weltweit gefragte Sopranistin Asmik Grigorian in der Partie der Senta. Der dritte Neuling in Bayreuth ist Dmitri Tcherniakov, seit einigen Jahren im Kreis der international meistbeschäftigten Regisseure. In Bayreuth gefeierte Sängerstars übernehmen die Rollen von Holländer und Daland: John Lundgren und Georg Zeppenfeld.

Darum geht es in der Oper "Der fliegende Holländer"

In der norwegischen Bucht von Sandwike sucht ein gespenstisches Schiff mit schwarzen Masten und blutroten Segeln Zuflucht wegen eines heftigen Sturms. Der Kapitän des Schiffes ist der fliegende Holländer. Der herumirrende Seefahrer ist zu ewiger Schifffahrt verdammt. Erlöst wird er nur, wenn eine Frau ihm die ewige Treue schwört. Dieses Mal hat er Glück. In der Bucht von Sandwike liegt Dalands Schiff. Und Dalands Tochter verliebt sich in den Holländer. Sein Mitstreiter Erik, der Jäger allerdings erinnert Senta an ihren versprochenen Treueschwur. In Verzweiflung opfert sich Senta für den Holländer und stürzt sich ins Meer. Über dem zerstörten Schiff erscheinen die Gestalten des Holländers und Sentas. Der verzweifelte Holländer findet Erlösung durch den Freitod Sentas.

"Der fliegende Holländer" gehört mit zu den beliebtesten Opern von Richard Wagner und gilt mit dem "Tannhäuser" als leichter zugänglich. Einer der Hits aus der Oper, das Matrosenlied, ist auf einer Schiffsreise von Riga nach Frankreich entstanden: "Ein unsägliches Wohlgefühl erfasste mich, als das Echo der ungeheuren Granitwände den Schiffsruf der Mannschaft zurückgab, unter welchen diese den Anker warf und die Segel aufhisste", erzählte der Komponist. Richard Wagner hat hier die Naturgewalten auf hoher See in eine geisterhafte, meisterliche Tonsprache verwandelt. Die Liebesgeschichte zwischen Senta und dem Holländer setzt auch eine Wegmarke in der Beschäftigung mit dem "Erlösermotiv", das Wagner in vielen weiteren Werken, wie zum Beispiel dem "Parsifal" oder auch in der ganzen "Ring"-Tetralogie immer wieder bearbeitet.

Die Oper "Der fliegende Holländer" von den Bayreuther Festspielen 2021 wird heute (31. Juli ab 23:15 Uhr) ausgestrahlt.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute (23.01.2022) läuft auf dem ZDF Herzkino Sendeplatz der Liebesfilm "Ein Sommer in der Bretagne". Die Herzkino-Reihe "Ein Sommer in ..." war zuletzt in Antwerpen, Südtirol und Istrien unterwegs. Zwischen den Episoden dieser Serie besteht kein Handlungszusammenhang. Alle "Ein Sommer in ..."-Filme spielen jeweils an Schauplätzen außerhalb Deutschlands. Dort verlieben... weiterlesen

(djd). Essen ist viel mehr als bloße Nahrungsaufnahme, es bedeutet Wohlbefinden, Gesundheit und Vergnügen. Das gilt vor allem, wenn wir Speisen ganz bewusst kosten und genießen. Gerade daran aber mangelt es oft. "Kaum ein Menschensinn bleibt in unserem Leben so vernachlässigt und untrainiert wie unser Geschmackssinn", findet Experte Dirk Schneider von der... weiterlesen

(djd). Auffallen erlaubt: So könnte das Motto für die Frühlings- und Sommermode 2022 lauten. Denn es wird herrlich bunt. Ob bei Shirts, Kleidern, Hosen, Röcken oder Schuhen: Neben soften Pastelltönen geben leuchtende Pop- und Candy-Farben den Ton an. Colour-Blocking und Blumenmuster sind ebenso gefragt wie wilde Mustermixe. Das strahlt Lebensfreude und Optimismus... weiterlesen

Das Dschungelcamp 2022 ist in vollem Gange. Die zweite Ausgabe "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" aus Südafrika lief gerade auf RTL. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich haben wieder souverän moderiert und wir fassen an dieser Stelle die Ereignisse von Tag 2 im Dschungelamp zusammen: Mit Ruhe und Gelassenheit holt Anouschka Renzi im "Aquälium" unter Wasser vier Sterne in... weiterlesen

Normalerweise läuft die Quizshow "Wer weiß denn sowas?" montags bis freitags im ARD Vorabendprogramm. In regelmäßigen Abständen verschlägt es Quizmaster Kai Pflaume aber mit einer XXL-Ausgabe ins Abendprogramm. So steht heute (22.01.2022) erneut "Wer weiß denn sowas XXL" zur Primetime auf dem Programm. Nicht fehlen dürfen die Teamkapitäne... weiterlesen