Circus Halligalli am 15.12.2014 - Der Goldene Umberto als peinliche Hommage an alle Preisverleihungen

Dienstag, 16.12.2014 07:22 Uhr | Tags: ProSieben

Das war schon wieder nix, Joko und Klaas! Aber was ist passiert: Zuerst kürte Oliver Kalkofe Daniel Aminati in der Kategorie "Comedy" zum Gewinner. Mit dem Satz "Wer da nicht lacht ist Autist oder tot" wurde der TAFF-Moderator  angekündigt. Das  war in Anbetracht der gezeigten Youtube-Video eine schöne Breitseite und gleichzeitig das Highlight der Sendung. Seine peinlichen Videos rechtfertigte er mit einem mehr oder weniger gelungenem Verbal-Rundumschlag, der es nicht nur auf Kalkofe sondern auch auf Joko und Klaas abgesehen hatte.

Der "Bei mir läufts"-Umberto ging an den "I doubt it"-Guy, der namentlich nicht weiter erwähnt wurde und mit einem unangenehmen Selfie-Video von der Ski-Piste für Brüller im Publikum sorgte - bei mir nicht. Der nächste Umberto alias "Schlauberto" wurde als einziger mit einem Geldpreis in Höhe von zehn Euro dotiert. Überreicht von Wolfgang Bahro, oder auch besser bekannt als GZSZ-Anwalt Dr. Joe Gerner, an Sebastian Koch, der die Ungereimtheiten der Circus Halligalli-Show aufdeckte. Moneyboy erhielt den "Umberto für Verblüffende Ansichten" durch seinen Auftritt beim Fernsehsender Joiz in der Sendung "Living Room". Mit einem völlig absurden Drogengeständnis hat er nicht nur die Moderatorin um den Verstand gebracht, sondern auch für einiges Stirnrunzeln gesorgt. Das Stirnrunzeln mündete  in purem Entsetzen, als er von Sexgeschichten erzählte und einen unsagbar schlechten Freestyle-Rap hinlegte. Ullrich Meyer vergab den Umberto für das Lebenswerk an "Die Kassierer", die mit ihren stumpfen Texten rund um Textzeilen wie "Blumenkot am Pillemann" und "Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist" auftrumpften. Mit eben jenem Song beendeten die vier "Musiker" samt orchestralischer Unterstützung die unnötigste aller Circus Halligalli Episoden! Nette Idee, traurige Umsetzung - Joko und Klaas, es ist Zeit für eine Pause.

(Tommy)


Das könnte Sie auch interessieren

Seit rund drei Jahren präsentiert Andy Borg einmal im Monat seine SWR Musikshow "Schlager-Spaß mit Andy Borg". Heute (25.09.2021) strahlt das SWR Fernsehen eine Sonderausgabe zu seinem 40-jährigen Bühnenjubiläum aus. Andy Borg feiert in seinem Weinstadl mit ganz besonderen musikalischen Gästen, Schlagern und Evergreens, Fans und Freunden. Gratulieren werden... weiterlesen

Im Rahmen des 3sat Festspielsommers liefen in den letzten Wochen zahlreiche Konzerte aus den großen Opernhäusern und Freiluftarenen im In- und Ausland. Heute (25.09.2021) geht der 3sat Festspielsommer mit dem Eröffnungskonzert Tonhalle Zürich zu Ende. Vier Jahre umfangreicher Renovierungsarbeiten liegen hinter der Tonhalle Zürich. Das Tonhalle-Orchester führt... weiterlesen

Jana Ina und Giovanni Zarrella gehören zu den Traumpaaren Deutschlands, doch wie schlau sind die Zarrellas wirklich? Nach Günther Jauch, Oliver Pocher, Verona Pooth, Evelyn Burdecki und Peter Kloeppel tritt erstmals ein Zweiergespann an und wird sich vor der Sendung einem umfangreichen Schlauheitstest unterziehen. Wer ist schlauer? Bin ich genauso... weiterlesen

In der ARD läuft heute (25.09.2021) keine große Samstagabendshow, dafür aber ein Thriller. Ab 20:15 Uhr wird der Streifen "Die Heimsuchung" ausgestrahlt. Als traumatisierter Polizist taucht Hauptdarsteller Kostja Ullmann in seiner Rolle als BKA-Beamter Ben in ein seit langem ungeklärtes Verbrechen ein, dessen Lösung sich hinter einem Netz aus Schuldgefühlen,... weiterlesen

(djd). Die Verzahnung von Theorie und Praxis wird in der akademischen Ausbildung immer wichtiger. Viele private Hochschulen bieten deshalb neben ihren regulären Masterprogrammen auch Studiengänge an, die man berufsbegleitend absolvieren kann. Die Lehrveranstaltungen finden zu Zeiten statt, die es den Studierenden ermöglichen, das Studium und ihre Tätigkeiten im jeweiligen... weiterlesen