Happy-Spots - Mein Online Magazin

Neues Album "Blauer Planet" von Lieselotte Quetschkommode erscheint am 04.03.2022

Mittwoch, 23.02.2022 12:28 Uhr
Das neue Album "Blauer Planet" von Lieselotte Quetschkommode erscheint am 04.03.2022.
Das neue Album "Blauer Planet" von Lieselotte Quetschkommode erscheint am 04.03.2022.
© recordJet

Musikmachen, Tanzen, Jammen, Freude in die Welt bringen, all das steht für die Liedermacherin Lieselotte Quetschkommode. Sie blickt bei dem, was sie macht, über den Tellerrand hinaus und hat sich diesmal unserem Planten Erde angenommen und ihm einen musikalischen Liebesbrief geschrieben. "Blauer Planet" heißt die neue Produktion die Musikerin stellt damit Erde, Luft, Feuer und natürlich Wasser in den thematischen Mittelpunkt. Am 4. März 2022 erscheint die neue CD der vielseitigen Künstlerin, nachdem ihre CD "Glücksbringer" mit dem Deutschen Kinderliederpreis 2020 ausgezeichnet wurde.

 

Mit "Blauer Planet" erinnert Lieselotte ihre kleinen und großen Zuhörerinnen auf emotional musikalischer Ebene daran, wie glücklich wir uns schätzen können, Teil dieser wunderbaren Erde und ihrer Elemente zu sein. Die Kernaussage findet sich schlicht und ergreifend in ihrem gechillten Ethno-Titelsong wieder: "Wir sind der blaue Planet - Es ist nie zu spät." Eine wohltuende Weisheit, die wir bei aller sachlicher Nachrichtenlage über unsere Erde unseren Kindern gern weitergeben dürfen. Bei Lieselotte aka Astrid Hauke, die außerdem auch als Achtsamkeitstrainerin und Clown arbeitet, zieht sich das Thema Hoffnung und Vertrauen wie ein roter Faden durch ihre generationsübergreifenden Lieder.

In "Tanzende Flammen" geht es um Feuer: Dieser Titel wurde im internationalen Deutschpreis mit Gold ausgezeichnet - eine zu Herzen gehende Ballade. In "Blauer Planet" repräsentiert das Element Wasser und die Hoffnung. "Es ist die Luft" ist ein A Cappella Kanon mit dem Element Luft. "Stammbaum & Baumstamm", das mit den Kindern des Projektes Tareto Maa in Kenia entstand, ist eine Anrufung an die Mutter Erde. „Mit den vier Elementen entsteht für mich ein Stück Vollkommenheit und auch Verbundenheit“, so Hauke.

Die Songs wurden in sozialer Distanz aufgenommen, mal separat, mal gemeinsam beim Jammen via digitalem Bild und synchronem Ton. Und doch ist der Live-Charakter dieses an Crossover- und Worldmusic angelehnten Albums stärker denn je. Die Produktion war aufwändig und nahm über ein Jahr Zeit in Anspruch. Einige Songs entstanden unter großer Beteiligung an Musikerinnen und Musikern. Unter anderem traf Astrid Hauke 130 Kids aus dem Projekt Tareto Maa in Kenia, wohin sie gemeinsam mit dem Filmemacher Lawrence Richards reiste und das Schulbildungs- und Versorgungsprojekt für Massai-Mädchen und Waisenkinder besuchte. Dort entstand auch das chorisch-rufende Video „Baumstamm – Stammbaum“, ein traditionelles Massai-Lied, das sie ins Deutsche übertrug und bei dem die Kinder des Projektes mitsingen.

Außerdem erwähnenswert: Das Lied von der Raupe "Komm mit, bleib fit!", das 2015 erstmalig erschien, dann 2019 in englischer Version und diesmal auf Spanisch in passende Klänge gebettet wird ("Oruguita").

Die Titel "Dankstelle" und auch "Ich bin wie du" sind der langjähriger Meditationserfahrung der Künstlerin zu verdanken, sie rückt das Thema Achtsamkeit mehr und mehr in ihre eigene kreative Schaffenskraft.

"Dietrich Bonhoeffer" ist sicher der seltsamste Kinderliedtitel aller Zeiten, der sensiblen und wissenden Eltern dennoch die Tränen in die Augen treibt. Es ist das Schullied der Dietrich Bonhoeffer Schule Senden und ein Mut-Lied für alle – besonders aber für Schulanfänger:innen. Der lutherische Theologe Dietrich Bonhoeffer steht für mehr Mut. Er war einer der wenigen Pastoren, die im Widerstand gegen die Nationalsozialisten Haltung bewahrten und der die Musikerin nachhaltig beeindruckt hat. 

Die Songs von Lieselotte Quetschkommode sind eben nicht nur für Kinder gedacht, sie sollen von den Erwachsenen mitgetragen werden, genauso wie die Verantwortung für unseren blauen Planeten. Wie gut, dass sich der neue Titelsong als echter Ohrwurm entpuppt. 

Neben den neun facettenreichen Songs bietet das Album alle Titel als Mitsingversion, einen QR-Code für den kostenlosen Notendownload und alle Liedtexte im Booklet des neuen Digipacks. 

Tracklist zu "Blauer Planet" von Lieselotte Quetschkommode

  1. Blauer Planet
  2. Stammbaum und Baumstamm
  3. Tanzende Flammen
  4. Dankstelle
  5. Ich bin wie du
  6. Oroguita
  7. Dietrich Bonhoeffer
  8. Es ist die Luft
  9. Steine-Spiel

10.- 16. Die Mitsingversionen

Das neue Album "Blauer Planet" von Lieselotte Quetschkommode erscheint am 04.03.2022.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen