Happy-Spots - Mein Online Magazin

Jahresrückblick "Markus Lanz - Das Jahr 2021" heute (15.12.2021) im ZDF

Mittwoch, 15.12.2021 17:10 Uhr | Tags: ZDF, Markus Lanz, Jahresrückblick, Karl Lauterbach, Markus Söder, Lars Klingbeil

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, es wird wieder Zeit für den Jahresrückblick. Heute (15.12.2021) ist das ZDF dran. Ab 20:15 Uhr läuft "Markus Lanz - Das Jahr 2021". Mit Gästen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen blickt Talkmaster Markus Lanz auf die wichtigsten und emotionalsten Ereignisse des Jahres 2021 zurück. Zu Wort kommen neben politischen Entscheidungsträgern auch Medizinerinnen und Mediziner, Journalistinnen und Journalisten und prominente Persönlichkeiten, die Besonderes geleistet haben und in Erinnerung bleiben werden.

Das sind die Themen heute bei "Markus Lanz - Das Jahr 2021"

Wie schon das Vorjahr war 2021 geprägt von der Coronakrise und den politischen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus. Markus Lanz spricht mit dem neuen Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Der SPD-Politiker und Epidemiologie gilt seit Beginn der Pandemie als Corona-Experte und gehörte über das Jahr zu den wichtigsten Stimmen im gesundheitspolitischen Diskurs. Außerdem werden die Vorsitzende des Ethikrats Alena Buyx und der Intensiv-Krankenpfleger Ralf Berning zu Gast sein.

Ein weiterer wichtiger Entscheider in der Pandemie-Bekämpfung, der Markus Lanz Rede und Antwort stehen wird, ist Markus Söder. Auch der Machtkampf des CSU-Chefs mit seinem CDU-Pendant Armin Laschet um die Kanzlerkandidatur bestimmte das Jahr 2021, an dessen Ende der Machtverlust der Union nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel stand.

Als Gewinner aus der Bundestagswahl ging die SPD hervor, die nun die Ampel-Regierung anführt. Bei Markus Lanz spricht der neue SPD-Chef Lars Klingbeil über das erste rot-grün-gelbe Bündnis auf Bundesebene mit Kanzler Olaf Scholz. Noch in seiner alten Funktion als Generalsekretär leitete Klingbeil den Wahlkampf der Sozialdemokraten und gilt Beobachtern als Kanzlermacher.

Eine große außen- und verteidigungspolitische Zäsur, die noch in die Zeit der scheidenden Großen Koalition fiel, stellte der Bundeswehrabzug aus Afghanistan dar. Über die Machtübernahme der Taliban, die Rettung von Ortskräften und die aktuelle Lage am Hindukusch berichten die afghanische Kommunalpolitikerin Zarifa Ghafari und der Brigadegeneral Jens Arlt. Mit im Studio ist außerdem Tankred Stöbe von "Ärzte ohne Grenzen", der noch im Herbst nach dem Truppenabzug Hilfe in Afghanistan leistete.

Zu den Initiatoren des Afghanistan-Abzugs gehört der ehemalige US-Präsident Donald Trump, der im Januar 2021 von Joe Biden abgelöst wurde. Über den Sturm von Trump-Anhängern auf das Kapitol spricht Markus Lanz im Studio mit dem Washington-Korrespondenten des ZDF Elmar Theveßen und dem US-Polizisten Michael Fanone, der das Kapitol an diesem Tag verteidigte, dabei von Demonstranten attackiert wurde und einen Herzinfarkt erlitt.

Im Sommer 2021 standen zwei Sportgroßveranstaltungen im Fokus, die im Vorjahr pandemiebedingt abgesagt werden mussten. Sowohl die Fußball-Europameisterschaft als auch die Olympischen Spiele in Tokio machten gesellschaftspolitische Schlagzeilen. Bei "Markus Lanz - Das Jahr 2021" sprechen der ehemalige Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah und die Ruder-Olympionikin Carlotta Nwajide unter anderem über Black-Lives-Matter-Bekundungen während der Sportereignisse und den unrühmlichen Abschluss der EM, als drei englische Nationalspieler nach Verschießen von entscheidenden Elfmetern rassistisch beleidigt wurden.

Außerdem nimmt sich Markus Lanz der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz an. Zu Gast im Jahresrückblick sind NRW-Innenminister Herbert Reul, die Bürgermeisterin von Altenahr Cornelia Weigand und der Wissenschaftsjournalist Dirk Steffens. Gemeinsam blicken sie auf die Tage des Hochwassers im Juli zurück, das viele Leben und Existenzen kostete.

Das ZDF strahlt den zweistündigen Jahresrückblick "Markus Lanz - Das Jahr 2021" heute (Mittwoch, 15. Dezember 2021) ab 20:15 Uhr aus.


Das könnte Sie auch interessieren

Diese Promis fackeln nicht lange! In der zweiten Folge des "Grill den Henssler Sommer-Specials", die heute, am 07.08.2022 bei VOX läuft, stellen sich Bestseller-Autorin Evelyn Weigert , Comedian Paul Panzer  sowie Schauspiel-Star Uwe Ochsenknecht der besonderen Herausforderung, ihre Gerichte ohne Strom und Gas, sondern... weiterlesen

(djd). Viele Frauen wissen nicht, wie wichtig die richtige, täglich schonende Intimhygiene ist. Denn Haut und Schleimhaut im Intimbereich haben eine wichtige Schutzfunktion. Ebenso unterstützt ein intakter Intimbereich dabei, im Alltag aktiv zu sein, sei es beim Radfahren oder einem entspannenden Saunabesuch. Dabei gibt es einiges, was Frauen tun können, um die Intimzone in... weiterlesen

Der Freiheitskämpfer Pancho Villa (Yul Brynner), seine rechte Hand Fierro (Charles Bronson) und seine Bande von Rebellen unterstützen die Truppen des Präsidenten Francisco Madero (Alexander Knox). Gemeinsam träumen sie von einem freien Mexiko. Doch Gefahr droht aus den eigenen Reihen, denn auch General Victoriano Huerta (Herbert Lom) hat es auf... weiterlesen

(djd). Rund 150.000 Imker und Imkerinnen betreuen in Deutschland etwa eine Million Bienenvölker. Die meisten von ihnen kümmern sich nicht erwerbsmäßig um die geflügelten Honigsammlerinnen, sondern widmen sich in ihrer Freizeit dem süßen Hobby. Die Zahl der Imkerinnen und Imker steigt seit einem Jahrzehnt kontinuierlich an. Kein Wunder, liegen doch Themen... weiterlesen

Der Soldat Rhys durchkämmt das zombieverseuchte Ödland Australiens. Sein Auftrag: Überlebende einfangen und beim exzentrischen Surgeon-General für die Entwicklung eines Heilmittels abliefern. Als er die mysteriöse Hybridin Grace – halb Zombie, halb Mensch – in den Militärbunker bringt, glaubt er, dass sie der Schlüssel... weiterlesen

In Lichtgeschwindigkeit durch multidimensionale Universen reisen. Das verspricht die explosive Mischung aus Science Fiction-, Action- und Kung-Fu-Abenteuer in "Everything Everywhere All at Once". Das Regie-Duo Daniel Kwan und Daniel Scheinert, auch "Daniels" genannt, sammelte bereits 2016 erste Ideen für den Film, der das Publikum in ein absolut irres Abenteuer hineinzieht, von dem das... weiterlesen

(djd). Die Zeckenzeit dauert inzwischen bis Oktober. Denn nicht nur Hund und Mensch haben Spaß an der warmen, hellen Jahreszeit – auch die fiesen kleinen Biester liegen immer noch auf der Lauer. Zoologisch betrachtet handelt es sich um Ektoparasiten, sie gehören zu den Spinnentieren. Als Parasit saugen sie ihren Wirten das Blut heraus, dabei übertragen sie häufig... weiterlesen

"Nicht ganz Koscher - Eine göttliche Komödie" läuft ab 04.08.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Alpenrepublik GmbH

Ab 04.08.2022 im Kino: "Nicht ganz Koscher - Eine göttliche Komödie"

In die Wüste geschickt hat sich Ben (Luzer Twersky) glatt selbst. Um den Verkuppelungsversuchen seiner Familie zu entgehen, bietet sich der ultraorthodoxe Jude aus Brooklyn kurzerhand an, nach Alexandria zu fliegen, um die eins größte jüdische Gemeinde der Welt zu retten. Die braucht nämlich dringend den zehnten Mann, um das anstehende Pessachfest zu... weiterlesen

(djd). Energie ist ein kostbares Gut. Ein bewusster und sparsamer Umgang mit den Ressourcen schont das Klima und die Haushaltskasse gleichermaßen. Doch wo genau verbergen sich Einsparpotenziale im Haushalt? Gut die Hälfte der Menschen in Deutschland (50,4 Prozent) wünschen sich laut einer aktuellen Umfrage mehr Transparenz und Daten zum eigenen Stromverbrauch. Besonders... weiterlesen